Wanderexkursion „Im Schatten der Burg Kürnberg“ mit Burgführer Hans-Jürgen van Akkeren

2019 jährte sich der erste urkundliche Nachweis der Burg Kürnberg zum 800. mal. Dieses Jubiläum war Anlass sich mit dem Wahrzeichen des Bleichtals näher zu befassen.

Der Hochschwarzwald ist vom Deutschen Wanderinstitut als Premium-Wanderregion ausgezeichnet worden.

Das Siegel ist für drei Jahre gültig und garantiert Naturliebhabern ein umfassendes Angebot. Innerhalb des Wanderwegenetzes von 1.700 Kilometern Länge verfügt der Hochschwarzwald über 10 zertifizierte Genießerpfade und 25 Premium-Winterwanderwege.

Den Schwarzwald Westweg von Pforzheim nach Basel kennt wohl jeder Wanderfreund in der Region.

Er zählt zu den großen Klassikern unter den deutschen Fernwanderwegen. Auf Ostweg und Mittelweg trifft man dagegen deutlich weniger Etappen-Wanderer.

Der ganze Schwarzwald präsentiert sich zum Jahreswechsel weitgehend schneefrei. Der ganze Schwarzwald?

Nein, ein paar der höchsten Erhebungen trotzen dem allgemeinen Trend und präsentieren sich in schönstem Winterweiß.

Der Kinder- und Jugendchor der Volksschauspiele Ötigheim lädt am Sonntag, 15. Dezember 2019 ab 17.00 Uhr zum Adventskonzert in die Ötigheimer Kirche St. Michael ein.

Für viele Menschen ist die Weihnachtszeit die schönste Zeit im Jahr.

Neben Plätzchenbacken und Schlittenfahrten locken auch die Veranstaltungen, die im Dezember im Hochschwarzwald auf dem Programm stehen – von Varieté über Theater bis zu Weihnachts- und Wintermärkten.

Die Tanzgruppe „Hula Me Ke Aloha“ entführt die Besucherinnen und Besucher des Museums Natur und Mensch, Gerberau 32, am Sonntag, 24. November, von 13 bis 17 Uhr in die Welt des Hulas nach Hawaii.

Am Sonntag, 17. November 2019, um 15 Uhr, gastiert das Theater Liberi mit der Produktion „Die Schöne und Biest – das Musical“ im Kurhaus Baden-Baden.

Das in Bochum ansässige Tourneetheater inszeniert die berühmte Geschichte als modernes Musical für die ganze Familie.