Der Internationale Frauentag, Weltfrauentag, Frauenkampftag, Internationaler Frauenkampftag oder Frauentag ist ein Welttag, der am 8. März begangen wird.

Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem 1. Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung. Das Wahlrecht für Frauen, wie auch  die Emanzipation von Arbeiterinnen  fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird der Weltfrauentag jährlich am 8. März gefeiert.

Sympathisch, sportlich, ehrgeizig, sozial engagiert und jetzt neue Clubpräsidentin des Kiwanis-Club Wiesental

Im Alter von acht Jahren hat Nicole Grether den Badmintonsport für sich entdeckt, den sie über 20 Jahre zu ihrem Beruf machen konnte.

Helga Willmann: „Wer stehen bleibt, wird überholt“

Sie ist die Frau, die auf „Wohlfühl-Montage“ schwört und es sich dann stets gut gehen lässt mit Yoga, Massage, Pediküre, Frühstück mit Freundinnen, shoppen und vielem mehr.

“Nie zurück – immer nach vorne“ lautet Jutta Kühnerts Devise

Jutta Kühnert aus Herbolzheim ist eine Netzwerkerin  im wahrsten Sinne des Wortes und – was mich bei dem Gespräch so begeistert hat – sie sprudelt nur so vor Ideen – guten Ideen.

Frauenpower Sabine Wölfle / Heike Scheiding-Brode

Der Internationale Frauentag, Weltfrauentag, Frauenkampftag, Internationaler Frauenkampftag oder Frauentag ist ein Welttag, der am 8. März begangen wird. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem 1. Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung.

„Mach’s mit Liebe oder lass‘ es“

Heute geht es um eine tolle Frau, die den Schnee liebt, Geschichten und historische Frauen, die ihr oft sehr ähnlich sind. Ich spreche von Heidi Knoblich,  Erzählerin, Roman- und Kinderbuchautorin, Bühnenautorin, freie Journalistin.

„Es gibt keine Probleme – nur Lösungen“

Heute geht es an dieser Stelle um Cornelia Neubeck, geborene Wetzel – denn unter diesem Namen ist sie hier im Raum Emmendingen vielen ein Begriff.