Freiburg, den 05. März 2019. Als Haupt- und Trikotsponsor des SC Freiburg lädt die Schwarzwaldmilch alle SC-Fans am Dienstag, den 19. März zur exklusiven Autogrammstunde mit einem SC-Profi ein.

Beginn ist um 18:30 Uhr im REWE-Center in der  Kaiser-Joseph-Straße 165 in Freiburg. Der SC-Profi wird am Vortag der Veranstaltung veröffentlicht.

In zunächst vier Gelenkbussen startet bei der Freiburger Verkehrs AG (VAG) ab sofort der Testbetrieb eines kostenlosen Kunden-WLAN.

  In den nächsten Wochen werden sämtliche Busse der VAG entsprechend ausgerüstet sein. Danach kommen dann die Stadtbahnfahrzeuge an die Reihe. Fahrzeuge, die bereits über WLAN verfügen, sind mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.

Breisach zeigt Gesicht - „Das perfekte Zusammenwirken ist uns eine Herzensangelegenheit für die Breisacher Hornkonzerte, für die Sonnenwinzer und für die Stadt Breisach.

“ Auf ein resümierendes „Zum Wohl“ trafen sich Dr. Erwin Grom und Martin Hau vom Breisacher Münsterbauverein und Dr. Peter Schuster, Eckart Escher und Henning Johanßen im Holzfasskeller des Badischen Winzerkellers.

IHK Südlicher Oberrhein legt Ergebnisse aus dem Konjunkturbericht zum Jahresbeginn vor

Die IHK Südlicher Oberrhein bat in einer Umfrage rund 1.000 Unternehmen um Auskunft über ihre derzeitige Geschäftslage und ihre Einschätzung der zukünftigen wirtschaftlichen Entwicklung.

Der EHC Freiburg verstärkt sich weiter in der Offensive:

Der slowakische Stürmer Balej wurde unter Vertrag genommen.

Freiburg, den 7. Februar 2019. Ab sofort übernimmt Schwarzwaldmilch für die Marke Küchenbrüder die Marktbetreuung im Lebensmittelhandel im Rahmen einer Vertriebskooperation. Die Betreuung auf Zentralkundenebene verbleibt bei den Tress Brüdern.

Wein & Schönheit – prickelnd in den Frühling

Vogtsburg-Achkarren: Zum dritten Mal lädt die Winzergenossenschaft Achkarren am Sonntag den 10. März 2019 zur Veranstaltung Wein & Schönheit in ihre modernen Räumlichkeiten ein.

Geschäftsjahr 2017/2018

Vogtsburg-Achkarren, 24.01.2019:  Auch im Geschäftsjahr 2017/2018 konnten sowohl höhere Weinabsätze (1,77 Mio. Liter und somit plus 28 % ggü. VJ) sowie höhere Umsatze (5,78 Mio. €, plus 19 %) realisiert werden.