Giftiger Kraftprotz aus dem Kaukasus:

Den Riesen-Bärenklau, lateinisch Heracleum mantegazzianum, hat die Umweltstiftung Rastatt zur Pflanze des Monats Oktober gekürt. Die bis zu vier Meter hohe Staude stammt ursprünglich aus dem Kaukasus und wird daher auch Kaukasischer Bärenklau genannt.

Ratgeber Recht: Tipps für Balkon- und Gartenbesitzer in der warmen Jahreszeit

Sieben Mücken-Mythen unter der Lupe

(djd). Egal ob am Badesee, bei der Gartenparty mit Freunden oder beim Spaziergang im Grünen - an warmen Tagen tauchen oft lästige "Begleiter" auf: gemeine Stechmücken. Haben die Blutsauger eine nackte Hautstelle entdeckt, lassen sie sich nieder und setzen den Stech- und Saugrüssel an.

Die Königin der Blumen kann auch auf Balkon und Terrasse gut gedeihen

(djd). Statt in den Garten können Rosen auch in Kübel und Töpfe gepflanzt werden und so Balkon oder Terrasse in einen kleinen Rosengarten verwandeln. Prinzipiell hat die "Königin der Blumen" in Gefäßen die gleichen Ansprüche wie Rosen, die man direkt im Garten findet. Dennoch gibt es einiges zu beachten, damit man lange Freude an den Schönheiten hat.