Skip to main content
Nachrichten aus Baden für Baden - Für Sie in der Region unterwegs

Über 21.000 Euro kommen für die Projektarbeit in Äthiopien zusammen

Hochkarätiges Künstlerteam verzaubert Münchner Publikum im Kristelli Theater für einen guten Zweck

Dieter Lukas

Am Mittwochabend fand die magische Zaubergala von Zauberkünstler Willi Auerbach, genannt THE MAGIC MAN, zugunsten der Stiftung Menschen für Menschen im Kristelli Theater in München statt. Der Gastgeber präsentierte gemeinsam mit seinen Assistentinnen Elena und Ina faszinierende Illusionen und ein facettenreiches Zauberprogramm und wurde dabei von einem hochkarätigen Künstlerteam unterstützt. Der Erlös des Abends kommt zu 100 Prozent der Projektarbeit der Stiftung Menschen für Menschen zugute.

Willi Auerbach unterstützt die Stiftung Menschen für Menschen bereits seit 2002 mit Einnahmen aus seinen Zaubershows und ist seit 2017 offizieller Botschafter der von Karlheinz Böhm gegründeten Organisation. Bei seiner Benefizgala in München kamen am vorgestrigen Abend über 21.000 Euro zugunsten der Arbeit von Menschen für Menschen zusammen. Neben Willi Auerbach haben drei weitere Zauberkünstler, die komplett auf ihre Gage verzichteten, zu diesem Erfolg beigetragen. Alexander Krist, Magier und Meister seines Fachs, stellte mit dem Kristelli Theater nicht nur die Location für die Benefizveranstaltung zur Verfügung, sondern entführte das Publikum auch in eine Welt, in der Unmögliches möglich wird. iPad-Magier Simon Pierro griff zu seinem iPad und ließ die digitale mit der realen Welt verschmelzen. Das verblüffte Publikum wurde Zeuge, wie er mühelos Dinge, die auf dem iPad abgebildet waren, materialisierte. Und auch Magic Maxl, der mit seinen kreativen Illusionen bereits etliche Preise gewonnen hat, darunter vier Mal in Folge den ersten Platz der Deutschen Jugendmeisterschaften der Zauberkunst, gewann mit seiner sympathischen Art und seiner Performance die Zuschauer:innen für sich.

 

Aethiopien-Reise

21.000 Benefiz-Erlös kommt der Projektarbeit in Kawo Koysha zugute Der gesamte Erlös des Abends wird in die Arbeit der Stiftung Menschen für Menschen im neuen Projektgebiet Kawo Koysha im Süden Äthiopiens fließen. In dieser Region betreibt Menschen für Menschen seit 2023 integrierte ländliche Entwicklungsprojekte. Über die nächsten Jahre soll, auch durch den Erlös aus der Zaubergala, gemeinsam mit den Menschen vor Ort die Landwirtschaft effizienter gestaltet sowie Brunnen, Wasserstellen und Schulen gebaut werden. Darüber hinaus sollen insbesondere Frauen gefördert werden. Sie erhalten Mikrokredite und werden bei der Gründung eigener kleiner Unternehmen unterstützt. Willi Auerbach wird die neue Projektregion Kawo Koysha noch diesen November persönlich besuchen, auf seiner inzwischen dritten Reise in die Projektgebiete der Stiftung Menschen für Menschen. „Der wunderbare Abend hier im Kristelli Theater konnte nur durch die großartige Unterstützung meines Freundes und überaus talentieren Zauberkollegen Alexander Krist stattfinden. Danke für diese magische Location, die zauberhaften Auftritte und den Verzicht auf die Gage an Alexander und an alle beteiligten Kolleg:innen. Ich bin überwältigt davon, dass wir gemeinsam dazu beigetragen haben, mein Herzensprojekt mit der großartigen Spendensumme von über 21.000 Euro zu unterstützen“, so Willi Auberbach aka MAGIC MAN.

Dieter Lukas

21.000 Benefiz-Erlös kommt der Projektarbeit in Kawo Koysha zugute

Der gesamte Erlös des Abends wird in die Arbeit der Stiftung Menschen für Menschen im neuen Projektgebiet Kawo Koysha im Süden Äthiopiens fließen. In dieser Region betreibt Menschen für Menschen seit 2023 integrierte ländliche Entwicklungsprojekte. Über die nächsten Jahre soll, auch durch den Erlös aus der Zaubergala, gemeinsam mit den Menschen vor Ort die Landwirtschaft effizienter gestaltet sowie Brunnen, Wasserstellen und Schulen gebaut werden. Darüber hinaus sollen insbesondere Frauen gefördert werden. Sie erhalten Mikrokredite und werden bei der Gründung eigener kleiner Unternehmen unterstützt.

Willi Auerbach wird die neue Projektregion Kawo Koysha noch diesen November persönlich besuchen, auf seiner inzwischen dritten Reise in die Projektgebiete der Stiftung Menschen für Menschen. „Der wunderbare Abend hier im Kristelli Theater konnte nur durch die großartige Unterstützung meines Freundes und überaus talentieren Zauberkollegen Alexander Krist stattfinden. Danke für diese magische Location, die zauberhaften Auftritte und den Verzicht auf die Gage an Alexander und an alle beteiligten Kolleg:innen. Ich bin überwältigt davon, dass wir gemeinsam dazu beigetragen haben, mein Herzensprojekt mit der großartigen Spendensumme von über 21.000 Euro zu unterstützen“, so Willi Auberbach aka MAGIC MAN.

Menschen-fuer-Menschen-Willi-Auerbach

Sebastian Brandis, Vorstandssprecher der Stiftung Menschen für Menschen, zeigt sich überwältigt von dem Einsatz der Künstler:innen für die Menschen in Äthiopien: „Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei allen Beteiligten, die diesen magischen Abend in München möglich gemacht haben, und ganz besonders bei Willi Auerbach, der sich seit Jahrzehnten für die Arbeit unserer Organisation in Äthiopien engagiert. Ein großes Dankeschön auch an Alexander Krist, Simon Pierro, Magic Maxl und deren großartige Teams, die den Zuschauer:innen im Kristelli Theater einen unvergesslichen Abend bereitet haben. Wir sind überwältigt von den, im wahrsten Sinne des Wortes, zauberhaften Menschen, die ihr Talent für unsere Projektarbeit und damit für eine bessere Zukunft der Kinder, Frauen und Männer in Kawo Koysha eingesetzt haben.“

Zum Künstler MAGIG MAN aka Willi Auerbach:

Der aus der Nähe von Freiburg stammende Willi Auerbach (Jahrgang 1980) ist nicht nur leidenschaftlicher Zauberer, sondern engagiert sich auch ehrenamtlich für die Stiftung Menschen für Menschen. Seit 2017 ist er offizieller Botschafter der Organisation. Der Illusionist war schon des Öfteren im Fernsehen zu sehen: Er zauberte im ZDF, war bei „Guten Abend RTL“ und außerdem bei verschiedenen Formaten des SWR Fernsehens zu Gast, zuletzt in der Sendung „Sag die Wahrheit“. Auch in den USA, Frankreich und Italien war der Magier schon im Fernsehen. Auerbach ist deutscher Vizemeister in der Sparte Großillusionen und war Teilnehmer bei den Weltmeisterschaften der Zauberkunst 2018 in Südkorea.

Dieter Lukas

Über Menschen für Menschen:

Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit über 40 Jahren nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit in Äthiopien. In aktuell fünfzehn Projektregionen setzen rund 600 fest angestellte äthiopische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam mit der Bevölkerung die integrierten ländlichen Entwicklungsprojekte um. Dabei verzahnt die NGO

Quelle: Willi Auerbach.

Auch interessant:

Anzeige

SERVICEBOT.SOLUTIONS

Anzeige