Skip to main content
Nachrichten aus Region meets Business

Wachstum und Innovation: Neues Mitglied der Geschäftsleitung der Black Forest Medical Group

Gert Weber (58) erweitert seit dem 1. Januar 2024 das Leitungsteam der Black Forest Medical Group. Als Geschäftsführer wird er gemeinsam mit Matthias Schüle (41), geschäftsführender Gesellschafter, die weitere Entwicklung des Unternehmens gestalten und lenken.

Links: Gert Weber, rechts: Matthias Schüle

Mit 30 Jahren Berufserfahrung in der Weiterentwicklung von mittelständischen, produzierenden Familienunternehmen bringt Gert Weber eine beeindruckende Erfolgsbilanz im Bereich nachhaltiger Führung mit. Im Verlauf seiner beruflichen Laufbahn sammelte Gert Weber umfassende Erfahrung in der zukunftsgerichteten Weiterentwicklung traditionsreicher Familienunternehmen sowie im Start-Up Umfeld. In den vergangenen 15 Jahren war er in der Geschäftsleitung verschiedener Unternehmen tätig, zuletzt als Geschäftsführer (CEO) und Betriebsleiter (COO) von Medizintechnikunternehmen. Seine vielseitige Expertise macht ihn somit zu einer wertvollen Bereicherung für die Black Forest Medical Group.

Gert Weber wird die operative Unternehmensführung von Matthias Schüle übernehmen und auch auf strategischer Ebene bedeutende Impulse setzen. Seine Hauptziele umfassen dabei die effektive Umsetzung der Unternehmensstrategien und -ziele, insbesondere die Umsetzung der Produkt-Roadmap. Darüber hinaus wird er sich darauf konzentrieren, die internen Prozesse zu skalieren, um das Unternehmenswachstum weiter voranzutreiben.

Mit Begeisterung über seine neue Rolle äußerte sich Gert Weber: "Ich bin dankbar, der Black Forest Medical Group beizutreten und mit dem Team zusammenzuarbeiten. Ich freue mich darauf, zum Wachstum des Unternehmens beizutragen und die erfolgreiche Etablierung der Black Forest Medical Group als führendes Unternehmen neurochirurgischer Medizintechnik zu gewährleisten."

Matthias Schüle freut sich darüber mit Gert Weber einen erfahrenen Partner an seiner Seite zu wissen, der ihn schnell auf der operativen Ebene entlasten wird und ihm somit ermöglicht, sich verstärkt seiner Rolle als Unternehmer zu widmen. „Durch Gert Weber habe ich die Möglichkeit, mich im Wesentlichen auf meine Unternehmeraufgaben zu konzentrieren. Dabei kann ich meine persönlichen Stärken voll ausspielen und mich optimal weiterentwickeln.“, erklärt Matthias Schüle in Bezug auf seine neue Rolle. Diese wird künftig durch ein überwiegendes „Am Unternehmen Arbeiten“, als ein ständiges „Im Unternehmen Arbeiten“ geprägt sein. „Aus der Vogelperspektive sehe ich Dinge, die ich sonst nicht sehen würde und kann auf diese Weise die Entwicklung des Unternehmens, zum Wohle unserer Kundinnen und Kunden sowie unserer Mitarbeitenden, noch nachhaltiger als jetzt, positiv beeinflussen“, fügt Matthias Schüle hinzu.

Das gesamte Team der Black Forest Medical Group freut sich auf diesen neuen Abschnitt der Unternehmensgeschichte und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Text/Bild: Black Forest Medical Group

Auch interessant:

Anzeige

Anzeige