Marianne Mack, erste Vorsitzende des Vereins „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“, hat dem Verein für Frühgeborene und kranke Neugeborene Schwarzwald-Baar e.V. und auch dem Schwarzwald-Baar-Klinikum in Villingen-Schwenningen diese Woche eine große Freude bereitet:

Seit der Elektrifizierung der Strecke Freudenstadt - Eutingen im Gäu im Jahr 2006 hat sich der Fahrtakt direkt nach Stuttgart und zu den entsprechenden Anschlusszügen der Bahn wesentlich verbessert.

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 verkehren auf der Strecke Stuttgart - Freudenstadt neue Triebwagen der Firma Bombardier - die Talent 2 der Baureihe ET 442.

Bei besten Wintersportbedingungen verfolgten mehrere tausend Zuschauer die Finalrennen am Seebuck.

 „Spannung pur und Sport auf höchstem Niveau“

Ein Cowboy mit locker sitzendem Colt, eine knallende Peitsche und Country Musik – das ist der „Wilde Westen“ pur.

Bonn/Bühlertal – Naturfotograf Gernot Blum aus dem Naturpark Lauenburgische Seen ist der Gewinner des diesjährigen VDNFotowettbewerbs „Augenblick Natur!“.

Das BADEPARADIES SCHWARZWALD hat beim Parkscout Publikums Award in der Kategorie „Bestes Erlebnisbad“ den herausragenden 3. Platz belegt.

Bei dem wichtigsten Preis der Freizeitbranche in Deutschland konnte sich das BADEPARADIES SCHWARZWALD gegen eine Vielzahl deutscher Konkurrenten durchsetzen.

Mit dem Rothaus Chalet eröffnet am Feldberg ein neues Restaurant mit Après-Ski-Bar im Herzen des Hochschwarzwälder Skigebietes.

Sowohl während der Winter - als auch der Sommersaison können sich künftig rund 200 Besucher in einzigartiger Lage verwöhnen lassen. Errichtet wurde das Rothaus Chalet im modernen Modulbausystem addhome. Eigentümer und Betreiber ist Thomas Banhardt, Inhaber des Hotels Feldberger Hof.