Nachrichten aus Rastatt - Nachrichten aus der Region

Start: Aufwertung des Salmenplatzes

Sonnensegel und temporäre Pflanzgefäße werden installiert

Im September letzten Jahres wurde das 10jährige Bestehen des Salmenplatzes im Herzen der Stadt gefeiert. Bereits 2009 war die Salmengasse nach dem Abbruch der Gebäude für den Verkehr freigegeben, 2011 startete der Neubau des Wohn- und Geschäftshauses am Salmenplatz sowie die Umsetzung des vom damaligen Gemeinderat beschlossenen Gestaltungskonzeptes, das in erster Linie einen barrierefreien funktionalen Platz mit ausreichend Parkplatzfläche in der Gernsbacher Innenstadt vorsah, wenngleich Brunnen, Granitquader, Bänke, Bäume und der Bereich für Außengastronomie die Aufenthaltsqualität gewährleisten sollte. 

Bürgermeister Christ erteilt den Startschuss für die Fundamentarbeiten für das Sonnensegel am Salmenplatz. V.l.n.r.: Stadtbauamtsleiter Jörg Bauer, Ralf Wolf, Stadtbauamt, Franz Rieger, Bauunternehmen RGW, Bürgermeister Julian Christ, Landschaftsarchitekt Leopold Sztatecsny

© Stadt Gernsbach/Nicoletta Arand

Mittlerweile sind die Bäume am Salmenplatz großgeworden und der Bereich um den Brunnen wird gerne – gerade auch von Familien mit Kindern – beim Shoppen in der Innenstadt zum Verweilen genutzt. Dennoch gibt es auch noch Luft nach oben, um die Aufenthaltsqualität zu steigern. Bei einer Postkartenumfrage der Stadt haben sich viele Gernsbacherinnen und Gernsbacher dafür ausgesprochen, mehr Grün und mehr Wohlfühlfläche auf dem Salmenplatz zu schaffen.

Jetzt konnte der Startschuss zur Aufwertung des Salmenplatzes erfolgen: Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung. Die bereits vorhandenen Bänke bekommen eine bequeme Rückenlehne, temporäre Pflanzgefäße sorgen für mehr Grün und ein Sonnensegel schafft schattige Plätze und schützt so im Sommer die Verweilenden vor allzu starker Hitze. Der Gemeinderat hatte mit dem Beschluss des Haushaltes im letzten Jahr bereits die erforderlichen Mittel für diese maßvolle Aufwertung bereitgestellt.

„Wir haben die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger gehört. Deshalb werden wir mit kleineren Maßnahmen Akzente setzen, um die Aufenthaltsqualität in unserer Innenstadt weiter zu steigern“, so Bürgermeister Julian Christ abschließend.

Text/Bilder: Stadt Gernsbach

Auch interessant:

Anzeige

Fumeba - Fußball Messe Baden

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben