Nachrichten aus Ortenau-Nachrichten aus der Region

Muck und Minchen an der Schutterlindenbergschule

300 Kinder stimmen sich beim sportlichen Mitmachangebot auf das Landesturnfest ein

Muck und Minchen sind die Maskottchen der Badischen Turnerjugend. Heute sind sie in Lahr zu Gast gewesen. Die beiden haben auf das Landesturnfest eingestimmt, das vom 25. bis 29. Mai in der Stadt über die Bühne geht.

Muck Minchen Diana Frei und Kinder der Schutterlindenbergschule

Bilder: Stadt Lahr

Mit Unterstützung des Amts für Soziales, Schulen und Sport führen sie an Lahrer Grundschulen den „Muck und Minchen-Test“ durch. Zum Auftakt durften am Freitag, 13. Mai, knapp 300 Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen der Schutterlindenbergschule an verschiedenen Bewegungsstationen die Vielfalt des Turnsports erleben. Neben Koordination, Kraft, Gymnastik und Tanz konnten sich die Kinder auch im Gerätturnen und Denksport beweisen.

Um 9.15 Uhr ging es los: Schulleiterin Diana Frei begrüßte die vorfreudigen Schülerinnen und Schüler. Pünktlich zum Startschuss kamen dann auch Muck und Minchen dazu und sorgten für reichlich Stimmung. Die Kinder konnten an diesem sportlichen Vormittag unter anderem ihre Geschicklichkeit an der Bankwippe, ihre Zielgenauigkeit beim Ringtennis und ihre Koordination beim Seilspringen unter Beweis stellen. Am Ende wurden alle mit einer Urkunde von Muck und Minchen belohnt

Muck und Minchen Test an der Schutterlindenbergschule

Bilder: Stadt Lahr

In den Tagen bis zum Landesturnfest werden weitere Lahrer Grundschulen, unter anderem die Luisenschule und die Geroldseckerschule, den Test durchführen. Die Aktion wird von der Bürgerstiftung Lahr und der Sparkasse Offenburg/Ortenau unterstützt. Die sportlichsten Grundschulen erhalten schließlich einen Preis. 

Muck und Minchen-Test an der Schutterlindenbergschule

Bilder: Stadt Lahr
Text/Bilder: Stadt Lahr

Anzeige

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben