Nachrichten aus Oberrhein - Nachrichten aus der Region

APCOA eröffnet neue Tiefgarage mit direktem Zugang zur Dreiländergalerie in Weil am Rhein

- Nähe zum Einkaufszentrum macht Standort im südwestlichen Dreiländereck ideal für Shoppingbesuch

- Ticketloses Parken durch Kennzeichenerkennung

- Parkleitsystem vereinfacht Parkplatzsuche

Parkhaus-Dreilaendergalerie Weil am-Rhein

APCOA PARKING Deutschland GmbH

APCOA Parking Deutschland hat am 29. September eine neue Tiefgarage im Zentrum von Weil am Rhein (Europaplatz 1) eröffnet. In der südwestdeutschen Stadt, die direkt an der Grenze zur Schweiz und zu Frankreich liegt, können Kund:innen nun 560 zusätzliche Parkplätze auf drei Ebenen nutzen. Der Standort bietet direkten Zugang zum Einkaufscenter Dreiländergalerie und eignet sich damit ideal für einen Shoppingbesuch. Das Gebäude ist an seiner spektakulären Fassade gut erkennbar, die Zufahrt ist über die Basler Straße möglich.

Die Nutzung des Parkhauses erfolgt ohne Ticket mithilfe der Kennzeichenerkennung von APCOA. Bei der Einfahrt scannt die Technologie per Kamera das Nummernschild und öffnet die Schranke automatisch. Am Kassenautomaten geben Kund:innen ihr Kennzeichen ein und bezahlen die entsprechende Gebühr. Dies erkennt das System nach einem erneuten Nummernschild-Scan bei der Ausfahrt und öffnet die Schranke automatisch.

Parkhaus-Dreilaendergalerie Weil am-Rhein

APCOA PARKING Deutschland GmbH

Installation von elf E-Ladesäulen geplant

Ein weiterer moderner Service in der Tiefgarage ist ein Parkleitsystem. Durch eine digitale Anzeige bei der Einfahrt sehen Kund:innen auf einen Blick, wo ein Parkplatz frei ist. Darüber hinaus bietet der Standort sicheres Parken durch Videoüberwachung, für Komfort sorgt ein Aufzug. Hinzu kommen noch elf Ladesäulen für E-Autos auf zwei Ebenen, die zeitnah installiert werden sollen. Der Preis für den Parkplatz liegt pro angefangene Stunde bei 1,80 Euro, das Tagesmaximum bei 18 Euro.

"Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Präsenz in der Region Freiburg und Lörrach weiter ausbauen", sagt Anja Müller, Director Operations bei APCOA. "Durch den Einsatz von moderner Technik machen wir das Parken noch einfacher. Damit schaffen wir für unsere Kund:innen ein angenehmes Parkerlebnis."

Über die APCOA PARKING Deutschland

Die APCOA PARKING Deutschland GmbH hat ihren Sitz am Stuttgarter Flughafen und bietet ihren Kunden mehr als 230.000 Parkplätze an rund

300 Standorten in über 80 Städten. Das Unternehmen steht für ein modernes Parkraummanagement in Innenstädten, an Flughäfen, Messen, Hotels und Krankenhäusern in ganz Deutschland. APCOA wurde als fairstes Unternehmen 2019 im Bereich Parkhausbetreiber von Focus Money ausgezeichnet.

APCOA versteht sich als moderner Dienstleister, der neue Wege geht.

Mit der kostenlosen [Park-App APCOA FLOW](https://flow.apcoa.de/) bietet das Unternehmen seinen Kunden eine sichere und kontaktlose Möglichkeit zur Nutzung von deutschlandweit mehr als 100.000 Parkplätzen in über 200 ausgewählten Parkhäusern. Wer die App nutzt, braucht weder ein Ticket noch Bargeld für den Automaten und spart so wertvolle Zeit. Eine weitere Innovation aus dem Hause APCOA sind die [Urban Hubs](https://urban-hubs.apcoa.de/), mit denen das Unternehmen seine Parkplätze neuen Nutzergruppen anbietet. Dazu gehören etwa Partner aus dem Bereich Logistik wie Lieferdienste, die das Parkhaus als Umschlagplatz für ihre Ware nutzen. Die Standorte sind aber zum Beispiel auch als Ladepunkte für E-Fahrzeuge, Stellplätze für Autovermietungen oder kleine Servicestationen geeignet. Darüber hinaus gibt es viele weitere Anwendungsmöglichkeiten aus den Gebieten Elektrifizierung, Mobilität sowie neue Technologie und Dienstleistungen.

Text /Bilder: APCOA PARKING Deutschland GmbH

Auch interessant:

Anzeige

Freiburger Weihnachtsmarkt reginonal

Markgräfler Rollertouren

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben