Nachrichten aus Baden-Baden

Gartenamt pflanzt "Blendinseln" entlang der B3 bei Steinbach

Seit Anfang der Woche (Kalenderwoche 2) pflanzt das städtische Fachgebiet Park und Garten Gehölze entlang des Radwegs an der B 3 zwischen der Einmündung der Alten Landstraße und der Karcher-Kreuzung in Steinbach.

 Mit der Gehölzpflanzung wird dabei eine Anregung aufgenommen, die Blendwirkung der Autoscheinwerfer für die Fahrradfahrer auf dem westlich der Bundesstraße gelegenen Radweg zukünftig zu reduzieren. Dadurch wird auch das Fahrradfahren während der Dunkelheit sicherer und angenehmerer gestaltet. Insgesamt werden entlang des über einen Kilometer langen Radwegeabschnitts mehr als 270 Sträucher in 13 größeren Gruppen gepflanzt. Ergänzt werden die Strauchpflanzungen durch 28 Bäume, darunter Feldahorne, Spitzahorne, Hainbuchen und Sommerlinden. Damit trägt die Gehölzpflanzung nach und nach nicht nur zu einer Verbesserung der Benutzbarkeit des Radwegs in der Dunkelheit, sondern auch zur Gestaltung des Landschaftsbilds bei. Die Pflanzungen sollen im Lauf der kommenden Woche abgeschlossen werden.

 

Foto: Joanna Puchtinger
Text/Bild: Baden-Baden

Anzeige

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben