Nachrichten aus Aus Baden für Baden - Für Sie in der Region unterwegs

Wir radeln, ihr spendet – für den Neubau des Elternhauses in Freiburg

Charity-Radtour zu Gunsten des Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg

In Deutschland erkranken jedes Jahr rund 2.000 Kinder und Jugendliche an Krebs. Auch in Freiburg wird jährlich in rund 70 Fällen aus der Region eine bösartige Erkrankung erkannt. 

Die Diagnose reißt der ganzen Familie den Boden unter den Füßen weg. Diesen Familien mit ihren schwerstkranken Kindern steht der Förderverein krebskranke Kinder e.V.Freiburg seit über 40 Jahren unterstützend zur Seite. In seinem Elternhaus direkt neben der Uniklinik Freiburg setzt der Verein ein ganzheitliches Konzept um, indem er Eltern und Geschwister der erkrankten Kinder unterstützt. Seit 2018 war klar, es wird ein neues Elternhaus gebaut, und zwar wieder in direkter Nachbarschaft zur neuen Kinderklinik in Freiburg. Oberstes Ziel ist und war es, erneut ein Haus zu bauen, das perfekt auf die Bedürfnisse der betroffenen Familien und ihren Kindern abgestimmt ist. Der Bau des neuen Elternhauses ist die größte Herausforderung in der Geschichte des Fördervereins. Auch das neue Elternhaus wird, wie alle anderen Vereinstätigkeiten und bisherigen Projekte, zu 100% aus Spendengeldern finanziert. Deshalb ist der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg. dringend auf zusätzliche Spenden angewiesen! 

Hierzu kam einem Team aus engagierten Hobby-Radsportlern die Idee Spendengelder für das Elternhaus an der Uni-Kinderklinik in Freiburg einzufahren. Die Hobbyradler Stefan Blechschmidt, Daniel Hamann und Sebastian Recktenwald konnten schon auf ihrer ersten Etappe von rund 600 Kilometern entlang der niederländischen Küste, mit reichlich Schweiß, immer guter Laune, einigen Pannen und ab und zu auch etwas Zwicken in Muskeln eine stolze Summe von 10.000€ er radeln und diese an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V Freiburg für den Bau des neuen Elternhauses überreichen.

Die Charity-Challenge“ Wir radeln - ihr spendet" ging nun in die nächste Runde. Mit Alexandra Bäuerle, Simone Knopf, Andreas Ketterer und Markus Kehl sind mittlerweile vier weitere begeisterte Hobbysportler mit im Team, um ein Spendenziel von 30.000€ zu erreichen. Vom 5.-7.August 2022 fuhr das Team von Middelburg bis zur französischen Hafenstadt Le Havre und legten hierbei wieder knapp 600 Kilometer mit dem Rad zurück. Von den top gestylten Trikots, sowie dem Bewerben der Aktion in allen Social-Media-Kanälen mit toll aufbereiteten Beiträgen und Bildern, wurde durch Alexandra Bäuerle schon im Vorfeld sehr stark auf das Projekt aufmerksam gemacht. Dies machte sich auch im Spendentopf bemerkbar, welcher jetzt schon mit über 10.000 € ein solides Fundament hat. Sehr wichtig ist den Sieben, dass alle Spenden zu 100% dem Projekt "Neubau Elternhaus "zugutekommen. So tragen die Hobbyradler alle Kosten des Projektes aus eigener Tasche, d.h. Werbung, Trikots, Banner, Übernachtungen, Fahrtkosten usw. sind eigenfinanziert. Auch die ausgewählte Spendenplattform reicht den gesamten Spendenbeitrag komplett an das Projekt weiter. 

Mit einem Verwaltungsanteil von nur knapp 3% kommen ganze 97% der Spenden der eigentlichen Sache zugute. Zusammen mit. Wir helfen Kindern e.V. werden die Spenden von "Wir radeln - ihr spendet "dem Förderverein krebskranker Kinder e.V. für den Bau des neuen Elternhauses zur Verfügung gestellt. Das rein aus Spenden finanzierte Elternhaus, das sich wieder in unmittelbarer Nähe zur Universitätskinderklinik befindet, ist ein wichtiger Bestandteil im Heilungsprozess der an Krebs erkrankten Kinder und Jugendlichen. Denn die Anwesenheit der Eltern ist während der stationären Aufenthalte für die kleinen Patienten sehr wichtig, eine der wichtigsten Unterstützung überhaupt für das betroffene Kind, neben der medizinischen Behandlung. Das Elternhaus hatte zuletzt jährlich mehr als 3.600 Übernachtungen pro Jahr kostenfrei ermöglicht. Mit insgesamt 45 Familienzimmern wird das neue Elternhaus noch etwas größer als das bestehende Haus. Vor allem der Kindercampus wird erweitert, sodass für jede Altersgruppe ansprechende Spiel- und Aufenthaltsbereiche sowie eine attraktive Außenfläche entstehen. Das Haus wird wieder mit Bistro, Dachterrasse, Gemeinschaftsküchen und Aufenthaltsräumen ausgestattet und den Familien alles bieten, was sie auch für einen langen Aufenthalt brauchen.

Wir helfen Kindern e.V. um Frank Schweizer steht seit Jahren in engem Austausch mit "Wir radeln, ihr spendet "und ihre Unterstützung ist auch uns eine Herzensangelegenheit. Sowohl der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg. wie auch Wir helfen Kindern e.V. und vor allem das Team der Rennradfahrer freuen sich über ihre Unterstützung.

Um das Spendenziel zu erreichen ist jetzt natürlich ihre Unterstützung gefragt. Jeder Beitrag ist wichtig! Wenn jeder auch nur 10 € spendet, sollte das Ziel locker zu erreichen sein. Ein Betrag der mit einer Spendenquittung sogar noch steuerlich reduziert werden kann.

Jetzt spenden und helfen

Unterstützen Sie dieses tolle Projekt für die Menschen, die sich gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens befinden. Kinder sind unsere Zukunft!

Mehr Infos zum Elternhaus auf www.helfen-hilft.de oder Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Oder direkt über die Online-Plattform betterplace.org

*Quelle: Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg, Wir radeln - Ihr spendet

 

Quelle: Alexandra Bäuerle / Text: Daniela Hiebel

Auch interessant:

Anzeige

Immer wieder Schlager

caravan live

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben