Nachrichten aus Region meets Business

Black F eröffnet zweites Serviced Apartment Haus

Temporary Living im Green Tower in Freiburg

Annabell Unmüßig – erfolgreiche Unternehmerin aus Freiburg geht mit einem weiteren Serviced Apartments an den Start und ist nun zweimal in Freiburg präsent. Mit einer Opening Party im Beisein von Kunden, Gästen und Freunden wurde das Black F Tower in der Freiburger Metropole offiziell und feierlich eröffnet.

v.l.n.r. Stefan Breiter, Hans-Peter Unmüßig, Patrick Thoma, Annabell Unmüßig und Maximilian Unmüßig

Black F

Black F setzt mit 54 neuen Apartments im Green Tower in Freiburg neue Akzente und ergänzt das schon seit 2020 bestehende Black F House. Stilvoll gestaltete Apartments vereinen im Black F Tower den Wohlfühlcharakter einer Wohnung mit dem Service eines Hotels. Den Gästen das Gefühl zu geben sich auch in einer fremden Stadt wie zu Hause zu fühlen, damit trifft das Konzept den Nerv der Zeit. Kernzielgruppen sind Geschäftsleute aller Branchen, die für Wochen oder Monate wegen eines Auswärtsprojekts oder eines Umzugs eine Bleibe brauchen. Unternehmensberater etwa, IT-Spezialisten und Forscher, Messeaussteller, Wirtschaftsprüfer, ausländische Expats, neu eingestellte Mitarbeiter aber auch Privatreisende können Aufenthalte ab zwei Nächten bis sechs Monate buchen. 

Black F

Die Gäste genießen die Abgeschlossenheit und den Komfort eines individuellen Zuhauses und verzichten gleichzeitig nicht auf die Annehmlichkeiten von Servicedienstleistungen. Der Black F Tower präsentiert sich als nachhaltiges Serviced Apartment im Premium Segment und verbindet Wohnen auf Zeit mit einem nachhaltigen und bewussten Reisestil. Die Freiheit und Unabhängigkeit, die man aus den eigenen vier Wänden kennt, werden hier spürbar. Zudem geht das Konzept von Black F auf das gesellschaftsrelevante Thema des angespannten Wohnungsmarktes ein. Durch die Serviced Apartments wird ein Angebot geschaffen, das nicht mit dem Wohnungsmarkt, sondern mit der Kurz- und Langzeitvermietung von Privatwohnungen konkurriert.

Black F

Die hochwertigen Serviced Apartments überzeugen mit voll ausgestatteten Küchen, gemütlichen Ess-, Wohn- und Schlafbereichen, einem großzügigen Badezimmer und sehr viel Stauraum. Besonders hervorzuheben ist dabei die individuelle Gestaltung mit lokalen Designakzenten des Schwarzwaldes. Kunstwerke von Sebastian Wehrle verleihen der geschmackvollen Einrichtung das besondere Etwas. Der urige und gemütliche Charme des Schwarzwalds wurde in den Serviced Apartments zeitgemäß transportiert. Nachhaltigkeit Design, Beständigkeit, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit waren wichtige Schlagworte, die im Black F Tower miteinander in Einklang gebracht wurden. So wurde etwa bei der Auswahl der Produkte deren originäre Herkunft geprüft, um Wege möglichst kurz zu halten. Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich daher von der Planung über den Bau bis hin zur Fertigstellung und in einem weiteren Schritt auch durch die Ausstattung der Apartments und den laufenden Betrieb. In Bereichen, in denen Nachhaltigkeits-Aspekte nicht hundertprozentig umgesetzt werden konnten werden zum Ausgleich soziale Projekte und Klimaschutzprojekte unterstützt. Durch diese stetige Bemühung ist der Black F Tower zu 100% klimaneutral und durch Climate-Partner zertifiziert und bietet seinen Gästen die Möglichkeit zum klimaneutralen Wohnen.

Black F

Mit dem Green Tower wurde der perfekte Standort in Freiburg gefunden und er besticht nicht nur durch seine Höhe, sondern auch durch seine begrünte Fassade. Über 50.000 immergrüne Pflanzen wie Lavendel, Rosmarin, Waldfarn und Salbei leisten einen positiven Beitrag zum Klima in den Innenräumen sowie zum gesamten Freiburger Stadtklima. Auf der Dachterrasse des Green City Towers ist eine extensive Dachbegrünung zu finden, deren Entwicklung über drei Jahre gedauert hat. Vier Bienenvölker auf der Terrasse im 16. Stock sollen die Pflanzen- und Insektenvielfalt rund um den Güterbahnhof fördern und den eigenen Black F Honig produzieren. Jedes einzelne Apartment im Black F Tower ist mit einem eigenen Balkon ausgestattet, der die Nähe zur Natur durch die begrünte Fassade und den schönen Ausblick auf den Schwarzwald bietet. Besonders ist vor allem der für Freiburg durchaus seltene Hochhaus-Charakter. Mit dem zweiten Black F Standort verfolgt die Gründerin Annabell Unmüßig ihren Wunsch nach einem gesunden, stetigen und nachhaltigen Wachstum. Mittelfristiges Ziel ist es, in ganz Süddeutschland mit der Marke Black F vertreten zu sein. Weitere Standorte in Stuttgart, Karlsruhe und Mainz sind bereits in Planung.

Text: Daniela Hiebel / Bilder: Black F und RiB

Auch interessant:

Anzeige

GETEC & Immomesse Freiburg

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben