Skip to main content
Nachrichten aus Region meets Business

Autohausgruppe Schmolck stellt Rudolf Fischer als neuen Betriebsleiter in Müllheim vor

Anfang des Jahres wurde Rudolf Fischer (31 Jahre alt) als Nachfolger von Michael Berger zum Betriebsleiter in der Müllheimer Filiale der Autohausgruppe Schmolck ernannt.

Rudolf Fischer wohnhaft in Müllheim im Markgräflerland, ist schon ein Teil der Firma Schmolck seit er 2012 seine Ausbildung zum Automobilkaufmann bei Schmolck in Müllheim begonnen hat. Nach dem erfolgreichen Abschluss war er als Berater Mercedes-Benz Zubehör & Teile in Müllheim tätig. 2016 hat er parallel den Betriebswirt an der VWA Freiburg begonnen und 2019 erfolgreich abgeschlossen. Dieser Abschluss ermöglichte Rudolf Fischer ab 2020 die Stelle als Teamleiter im Bereich Teile und Zubehör im Autohaus Schmolck Müllheim.  

Seit Anfang 2024 ist er nun zum Betriebsleiter in Müllheim aufgestiegen. Rudolf Fischer freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die damit verbunden Aufgaben. Mit dem Vertrauen der Geschäftsleitung und meinen Werten wie Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Gerechtigkeit bin ich mir sicher die neue Tätigkeit meistern zu können.“  

 „Ich bin sehr froh dieses starke Team an meiner Seite zu haben und ein Teil von Ihnen zu sein. Gemeinsam werden wir die Ziele und Werte der Firma Schmolck weiterverfolgen und unsere Kunden rund um die Mobilität betreuen.“ So blickt Rudolf Fischer auch zuversichtlich in die Zukunft und wünscht sich für den Müllheimer Schmolck Betrieb weiterhin ein so großartiges und starkes Team, auf welches er sich jederzeit verlassen könne.  

Text/Bild: Schmolck GmbH & Co. KG

Auch interessant:

Anzeige

Anzeige