Skip to main content
Nachrichten aus Sport aus der Region - Region im Blick

Spielbericht SV Endingen I - FCE I 1:1 (0:1)

Nach neunzig Minuten traten die FCE-Anhänger enttäuscht den Rückweg aus dem Erletal-Stadion in Endingen an. Beim bereits abgestiegen SV Endingen kam die eigenr Mannschaft nicht über ein 1:1 hinaus. Mit einem Sieg hätte man wieder an die Tabellenspitze rücken können, durch das Unentschieden ist die Situation an der Tabellenspitze deutlich schwerer geworden.

Der FCE zeigte insgesamt vorallem in Halbzeit zwei keine gute Leistung. Insgesamt war die Heimelf nach neunzig Minuten dem Sieg sogar ein Stück näher.
Der FCE ging Mitte der ersten Hälfte durch einen berechtigten Foulelfmeter in Führung. Fabian Strittmatter vollendete souverän ins linke obere Toreck. Der SV Endingen kam zu keiner wirklich nennenswerten Torchance. Dies änderte sich jedoch in der zweiten Spielhälfte. Der FCE hatte zwar die ersten beiden Chancen, verwaltete dann im weiteren Spielgeschehen aber nur noch. Der Ausgleich lag in der Luft. Viel zu passiv agierten die Mannen um Pascal Spöri und Andi Klem. Zu große Abstände in den eigenen Reihen und zu viele einfache Ballverluste prägten das Spiel. Der Ausgleich fiel Mitte der zweiten Spielhälfte und war verdient. Danach zeigte der FCE kaum eine Reaktion. Die Heimelf spielte mutig nach vorne und war dem Siegtreffer näher.

Somit trennte man sich mit einem Unentschieden, welches im Kampf um den Aufstieg zu wenig gewesen sein könnte.

Der FCE spielte mit:

Joshua Schilz, Fabian Strittmatter, Patrice Wassmer, Nebil Vanci, Torben Rutz (87. Min. Jannis Steinle), Tim Reick, Luca Türk (69. Min. Edi Kastrati), Kevin Schlegel (69. Min. Luka Mrkonijc), Yanik Brucker (69. Min. Pascal Martin), Christian Tabakar, Haider Dirani

Marius Kasten

Auch interessant:

Anzeige

Anzeige