Nachrichten aus Sport aus der Region - Region im Blick

SC Sand verpflichtet Amelie Bohnen

Mit Amelie Bohnen kann der Frauenfußball-Zweitligist SC Sand einen weiteren Neuzugang präsentieren. Die 20-jährige Abwehrspielerin kommt von der TSG Hoffenheim II in die Ortenau. Die Kraichgauerinnen führte sie in der vergangenen Saison als Spielführerin in der zweiten Bundesliga auf das Feld.

Sportlichen Leiter, Sascha Reiß, mit Amelie Bohnen.

Foto: SC Sand

„Wir sind sehr froh darüber, dass sich Amelie Bohnen für den SC Sand entschieden hat“, so der sportliche Leiter Sascha Reiß. Die gebürtige Mönchengladbacherin hatte auch Angebote aus der ersten Liga vorliegen. Vor ihrer Zeit in Hoffenheim konnte die Defensivspezialistin, die sich auch im Mittelfeld wohlfühlt, bereits Bundesligaerfahrung bei Borussia Mönchengladbach sammeln, wo sie bereits die U 16 und U 17 in der Bundesliga als Kapitänin anführte.

Gemeinsam mit Shai Perl soll Bohnen in der kommenden Saison die Innenverteidigung bilden, der Sander Defensive Stabilität verleihen und eine Führungsrolle einnehmen. „Sie ist trotz ihres jungen Alters bereits äußerst abgezockt und fußballerisch sehr gut. Sie wird dem SC Sand guttun“, ist sich Reiß sicher. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung in Sand und auf die neuen Mitspielerinnen, die am gleichen Punkt starten wie ich. Ich hoffe, dass wir als Mannschaft das Maximum herausholen und eine gute Saison spielen werden. Für mich persönlich gilt, mich fußballerisch weiterzuentwickeln und zum Erfolg der Mannschaft einen wesentlichen Beitrag zu leisten“, so die 20-Jährige zu ihrem nächsten Karriereschritt

Text/Foto: SC Sand

Anzeige

Stadt Waldkirch

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben