Skip to main content
Nachrichten aus Sport aus der Region - Region im Blick

Leidenschaftlich und gut gespielt und dennoch verloren.

Nach einem Freiburger Platzverweis entscheiden Hummels und Reus das Spiel spät zugunsten des BVB.

SpoRTfoto Trescher

Den Fans, der Mannschaft und auch dem Trainer war die Enttäuschung nach dem Spiel deutlich anzumerken, denn das Ergebnis ist viel zu hoch ausgefallen und entspricht nicht dem Spielverlauf.

Bis zur roten Karte in der 81. Minute die Höfler nach Videoansicht bekam, sah alles nach einem gerechten Unentschieden aus. Doch in der 88. Minute überwand Hummels Atubolu nach einer Freistoßflanke im Getümmel des Freiburger Fünfmeterraum zum 3:2.  Gegen die dezimierten Breisgauer gelang Reus in der Nachspielzeit sogar noch der Treffer zum 4:2-Endstand

SC Freiburg - Borussia Dortmund 2:4 (2:1)

Tore: 0:1 Hummels (11.), 1:1 Höler (45.+2), 2:1 Höfler (45.+6), 2:2 Malen (60.), 2:3 Hummels (88.), 2:4 Reus (90.+2)

Fotos: SpoRTfoto Trescher

Auch interessant:

Anzeige

SERVICEBOT.SOLUTIONS

Anzeige