Nachrichten aus Schwarzwald - Nachrichten aus der Region

Zavelsteiner Schlagersommer

Open-Air-Party mit Schlager, Spannung und Genussmomenten

„Ich glaub, es geht schon wieder los“, ist ein Lied das wohl kaum passender sein könnte, um die sommerlichen Aktivitäten im Teinachtal zu beschreiben. Das Lied, das einst Schlagersänger Roland Kaiser an die Spitze der deutsche Musikcharts katapultierte steht als Synonym für die Aufbruchstimmung nach Corona und die Lust auf geselliges Zusammensein an lauen Sommerabenden. „Und genau dafür haben wir das passende Geselligkeitskonzept entwickelt“, strahlt Franziska Bürkle. Die Touristikchefin aus dem Teinachtal hat für den 1. Juli eine besonders attraktive Mischung an Unterhaltung zusammengestellt und für den Zavelsteiner Schlagersommer nicht nur Stars und Sternchen aus der Schlagerszene, sondern zudem Schriftsteller und sogar einen Sternekoch sprichwörtlich „unter einen Hut“ gebracht.

 

v.l.n.r. Franziska Bürkle, Touristikchefin Teinachtal, Franz Berlin, Sternekoch Zavelstein, Veronika Wieland, Buchautorin und Buchautor Edi Graf

Foto Sabine Zoller

„Nach dem genialen, aber leider verregneten Auftakt unseres Schlagersommers 2021 haben wir am Konzept gefeilt und nun ein Programm zusammengestellt, das jung und alt ebenso wie Silver Surver und Twens begeistert“, so Bürkle, die nun endlich für die Open Air Party im lauschigen Biergarten des Zavelseiner Wanderheims die Namen der Künstler verrät: „Bei uns singen und unterhalten ausschließlich echte Schwarzwälder Urgeisteine unsere Gäste. Das sind Hansy Vogt, Oliver Thomas und Marcella Carin.” Als Frontmann der Feldberger ist Hansy Vogt bekannt für seine Stimmungslieder und hat als „Schwarzwald-Botschafter“ zudem neue Melodien aus seinem aktuellen Repertoire im Gepäck. Oliver Thomas überzeugt mit einem groovigen Stil, der sich zwischen Deutschrock und modernem Popschlager einordnen lässt und schließlich und endlich ist Marcella Carin als Neuentdeckung am Schlagerhimmel mit ihrer glockenklaren Stimme zu erleben.

Gute Laune gab es schon im vorigen Jahr, auch wenn der Abend gänzlich verregnet war

Foto Sabine Zoller

Doch nicht genug damit, als kongeniale Partner ist Radiomodertator und Schriftsteller Edi Graf dabei, der gemeinsam mit Co-Autorin Veronika Wieland einen Einblick in seinen jüngst erschienenen Kriminalroman bietet. „Ich habe mich total in den Nordschwarzwald verliebt“, so das Credo des Buchautors, der sich gerne von real existierenden Begebenheiten inspirieren lässt. Kein Wunder also, dass er in seinem neuen Buch besondere Aufmerksamkeit dem aufwändig restaurierten Theurerhof widmet und dem Wirt des Wanderheims einen besonderen Platz in seinem Werk einräumt. „Wir haben für unseren Schwarzwaldkrimi ausführlich in der Region recherchiert“, so Edi Graf, der mit „Wolfssonne“ auch ein besonderes Utensil vom Wirt in den Fokus rückt. 

Edi Graf mit seine neuen Buch

„Wer zum Schlagersommer kommt, wird mehr über den Panamahut im Teinachtal erfahren“, berichtet Veronika Wieland, die bereits im vergangenen Jahr in Kooperation mit Edi Graf aus ihrem Erstlingswerk „Maultaschen in love“ gelesen und die Gäste begeistert hat. „Schließlich und endlich geht Liebe und Genuss auch durch den Magen“, so Franz Berlin. Der Sternekoch von Berlins KroneLamm ist der kulinarische Mitstreiter des Veranstaltungs-Kleeblatts. Denn schon im Vorjahr standen seine Maultaschen-Burger auf der Hitliste der Schlagersommer-Besucher, die sich die neue Kreation des Kochs in Zavelstein nicht nur auf der Zunge zergehen lassen konnten. Unglaublich ungewöhnlich, aber wahr, es gibt die kulinarische Komposition seit knapp einem Jahr auch in destillierter Form als Gin-Komposition, die der besonders charmanten Hartnäckigkeit des Autoren-Duos zu verdanken ist. „Zum Schlagersommer gibt erstmals einen besonderen Gin-Longdrink, und eine neue Überraschung aus der Küche“, erklärt Franz Berlin, der damit bereits im Vorfeld Lust und Laune für die Premiere und das besondere Event aufkommen lässt.

 

Franz Berlin serviert als Sternekoch nur in Ausnahmesituationen den Kaffee

Schlagerabend im Wanderheim in Zavelstein

Datum: Freitag, 01. Juli 2022
Einlass: ab 17:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Wanderheim Zavelstein
Tickets: VVK ab 28,00 Euro
Karten sind bei der Teinachtal-Touristik, bei allen Reservix/Adticket Vorverkaufsstellen oder direkt Online bei reservix.de | adticket.de erhältlich. 

 

Text/Bilder: Sabine Zoller

Anzeige

Stadt Waldkirch

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben