Skip to main content
Nachrichten aus Schwarzwald

Sommerliche Erfrischung im Murgtal und in Baiersbronn

Im Juli hat der Sommer im Südwesten Deutschlands endlich Einzug gehalten und kühle Oasen und Möglichkeiten zur Erfrischung sind hochwillkommen. Rund um Baiersbronn und das Murgtal gibt es einige Geheimtipps, wo man sich im und am Wasser abkühlen und den Sommer entspannt genießen kann.

Waldseebad

© Stadt Gaggenau

Nachhaltige Schwimmbäder mitten in der Natur
Weit über die Grenzen Gaggenaus bekannt ist das Gaggenauer Waldseebad, das größte Naturschwimmbad Süddeutschlands. Es bietet eine chlorfreie Wasserfläche von 4.500 m² und ist umgeben von 15.000 m² Grünfläche.

Am Ausgang des Gernsbacher Kurparks befindet sich das Igelbachbad. Es wird mit Solarenergie beheizt und verfügt über einen Beachvolleyballplatz, eine große Rutsche, einen Sprungturm sowie einen Wasserfall. Im Freizeitbad Obertsrot können Sportler im 50m-Becken fleißig trainieren. Romantiker werden eher das Freibad Reichental bevorzugen, das inmitten einer idyllischen Landschaft liegt und rundum von Wäldern umgeben ist.

In Weisenbach kommen Groß und Klein auf ihre Kosten. Das Latschigbad im Herzen des Schwarzwalds lädt mit Planschbecken, Rutsche, 50m-Becken, Spielplatz und Essbereich im Schatten der Bäume zu einem entspannten Familienausflug ein. Die Qualität des Wassers im Montana-Badezentrum in Forbach, welches aus einer nahegelegenen Gebirgsquelle stammt, ist erstklassig. Das umweltfreundlich mit einer solarthermischen Heizanlage ausgerüstete Bad bietet angenehme Wassertemperaturen um 25°C.
Öffnungszeiten und Informationen zu weiteren Schwimmbädern in Gaggenau und Gernsbach finden Sie  unter: https://www.murgtal.org/Den-Schwarzwald-Erleben/Erlebniswelten-Murgtal/Schwimmbaeder2#/article.

Auch in Baiersbronn gibt es besonders naturnahe Lieblingsplätze zum Baden und Entspannen: Das Naturerlebnisbad Mitteltal ist mit einem Sprungfelsen sowie Holzstegen ausgestattet, die den Kinderbereich und die Ruheinsel, die generationenübergreifend genutzt werden kann, miteinander verbinden. Vier weitere sehr beliebte Freibäder sind zwischen den Hügeln in und um Baiersbronn gelegen, sie befinden sich direkt in Baiersbronn, in Klosterreichenbach, in Obertal und in Schönmünzach.

Naturfreibad Mitteltal

© Stefan Kuhn Photography

Action und Abenteuer am Wasser
Das Kraxeln von Stein zu Stein bei einer Wanderung durch das Flussbett der Murg ist ein großartiges Abenteuer, bei dem man das wunderschöne Tal aus einer ganz anderen Perspektive entdecken kann. Diese recht anspruchsvollen Touren sollten unbedingt zusammen mit einem erfahrenen Guide unternommen werden. Auch beim Abseilen, Kajakfahren und Rafting kommen Abenteuerfans auf ihre Kosten. Familien, Vereine, Schulen oder Einzelpersonen können ihren Alltag in der Murgtal-Arena (alias Adventure World) in Forbach aufpeppen, ausgerüstet mit Helmen und Schwimmwesten und begleitet von erfahrenen Guides. Weitere Informationen unter: adventureworld.de/murgtalarena/.

Die Schwarzenbach-Talsperre bei Forbach ist der größte künstliche Wasserspeicher und See im Nordschwarzwald und hat eine Länge von etwa 2,5 km. Der See liegt auf einer Höhe von 668,5m zwischen der Schwarzwaldhochstraße und dem Murgtal an der L83, etwa 10 km von Forbach entfernt. Seine idyllische Lage, umgeben von den Bergen des Schwarzwalds, macht ihn vom 1. Mai bis zum 3. Oktober zu einem beliebten Ziel für Wassersportaktivitäten.
Am Ufer, unweit der beeindruckenden Staumauer, befindet sich die Anlegestelle, an der man Tretboote, Ruder- oder Elektroboote mieten kann, um jeden Winkel des großen Sees zu erkunden. Weitere Infos unter www.schwarzenbach-bootsverleih.de. Die Schwarzenbach-Talsperre wird von zahlreichen Bächen gespeist, die ihrerseits den unzähligen Quellen des Schwarzwaldes entspringen.

Für die Jüngsten und ihre Eltern bietet sich ein Besuch des Wasserspielplatzes im Murggarten in Forbach an. Hier fließt ganzjährig Wasser aus den Quellen des Schwarzwaldes und versorgt den Wasserspielplatz, so dass Kinder ab dem Kleinkindalter dort spielen und sich erfrischen können.

Kühle Seen und Wasserfälle
Abkühlung bieten auch Gletscherseen, Wasserfälle und Moore. Der Huzenbacher See im Nationalpark Schwarzwald liegt in 747m Höhe, grenzt an die Gemeinde Baiersbronn und ist von dichtem Wald umgeben. Er ist ein beliebtes Ziel für Wanderer auf der Suche nach Ursprünglichkeit. Ebenfalls in der Nähe von Baiersbronn befindet sich der Sankenbachsee, einer der bekanntesten Gletscherseen. Bei einer Wanderung lohnt sich auch ein Abstecher zu den Sankenbachfällen. Der Wasserfall stürzt in zwei Stufen über 40m in die Tiefe und bietet ein beeindruckendes und erfrischendes Naturschauspiel.

Der Wildsee bei Kaltenbronn liegt auf 909m Höhe, er entstand vor 10.000 Jahren inmitten von Schattenmooren, den charakteristischen Sumpfgebieten der Region, die durch Schneeschmelze und Niederschläge entstanden. Auch der Herrenwieser See in der Nähe von Herrenwies birgt in seinen Tiefen eine 170m hohe natürliche Felswand, die höchste in den Gletscherseen des Nordschwarzwalds. Das Baden ist in diesen Gletscherseen verboten, um die Natur zu schützen. Die müden Beine kann man im kühlen Wasser in einem der Kneippbecken in Loffenau, Weisenbach oder Baiersbronn beleben.

Auch der Laufbacher Wasserfall in Loffenau kann für wohltuende Abkühlung sorgen. Das Wasser tritt oberhalb des Sägmühlteichs aus und lässt den Bach in mehreren Stufen dem tief eingeschnittenen Gelände rasant folgen, bis er schließlich in die Schlucht mündet - ein Szenario, das Spaziergänger das ganze Jahr über bewundern können.

Angeln mit den Füßen im Wasser
Fliegenfischen und Angeln sind in mehreren Seen und in der Murg in Gaggenau, Gernsbach und Forbach möglich. Ein gültiger Jahres- oder Tages-Angelschein ist vorzulegen. Die Bedingungen sind von Ort zu Ort verschieden, nähere Infos finden Sie hier: Angeln | Murgtal.
In Baiersbronn erteilt die Gemeindeverwaltung die Genehmigungen zum Angeln. Antragsteller, die aus dem Ausland kommen, sollten einen Ausweis und ein Passfoto mitbringen. Auskünfte gibt es unter der folgenden Adresse: www.gemeinde-baiersbronn.de/de/Rathaus/Buergerservice-Portal/Dienstleistungen-A- Z/Dienstleistung?view=publish&item=service&id=1332.

Quelle: abc context media consulting

Auch interessant:

Anzeige

Anzeige