Nachrichten aus Pforzheim -Nachrichten aus der Region

„GebäudeGrün für Pforzheim – Bauwerksbegrünung mildert die Folgen des Klimawandels“

Fassadenbegrünung – Ein Trend oder ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz?

Weil der Klimaschutz immer mehr an Bedeutung gewinnt, hat das Amt für Umweltschutz ein sogenanntes Klimafolgenanpassungskonzept in Auftrag gegeben, das Ende Juni vom Gemeinderat der Stadt Pforzheim als Leitfaden beschlossen wurde. Ein wichtiger darin enthaltener Punkt ist unter anderem das Stichwort Fassadenbegrünung. Fassadenbegrünung oder auch Gebäudebegrünung ist ein wichtiger Beitrag zur Milderung von Hitzeextremen und den Erhalt der Biodiversität. 

Umweltdezernentin Sibylle Schüssler und Jennifer Reiche, die Leiterin des Sachgebietes Naturschutz vom Amt für Umweltschutz, stellen neue Broschüre vor.

©Stadt Pforzheim; Alina Di Sannio

Um die Klimaschutzmaßnahmen in der Stadt voranzutreiben und Bürgerinnen und Bürger zur Mitwirkung zu bewegen, hat die Stadt Pforzheim eine Broschüre zum Thema „GebäudeGrün für Pforzheim – Bauwerksbegrünung mildert die Folgen des Klimawandels“ erarbeitet. Die Broschüre beschäftigt sich mit allen Facetten der Fassadenbegrünung – vom Nutzen über die Umsetzung bis hin zu Inspirationen und Ideen zur Realisierung. „Die Zukunft der Stadt ist das grüne Bauen und die Begrünung vorhandener Gebäude“, betont Umweltbürgermeisterin Sibylle Schüssler. „Die Belange des Klimaschutzes und des Naturschutzes werden bei einer Begrünung vereint. Baulicher Wärmeschutz, die Steigerung der Biodiversität, Verbesserung des Mikro- und Stadtklimas sowie die Verbesserung der Aufenthaltsqualität – dies sind nur einige der Vorteile einer Begrünung“, so Schüssler weiter.

Bürgerinnen und Bürger die gerne eine Fassadenbegrünung umsetzen möchten und so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen, können sich auch an das Amt für Umweltschutz der Stadt Pforzheim wenden. Dort können Sie sich von Expertinnen und Experten beraten lassen und sich zusätzlich informieren. „Lassen Sie sich also inspirieren, werden Sie aktiv und leisten auch Sie einen Betrag zum Klimaschutz“, motiviert Umweltdezernentin Sibylle Schüssler. „Auch wir werden uns zukünftig verstärkt dem Thema Begrünung der Stadträume annehmen. Machen wir Pforzheim gemeinsam zu einer klimaresilienten und grüneren Stadt.“

Die Broschüre wird unter anderem in Fachämtern und an Städtebau-Planer verteilt sowie der interessierten Öffentlichkeit an unterschiedlichen Stellen kostenlos angeboten. Eine Online-Version wird auf der Website https://www.pforzheim.de/stadt/umwelt-natur.html zum Download eingerichtet. 

Text/Bild: Stadt Pforzheim

Auch interessant:

Anzeige

Heidelberger Schloss

Freiburger Weihnachtsmarkt reginonal

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben