Skip to main content
Nachrichten aus Kunst & Kultur

Kunstausstellung „Die Welt durch meine Augen“ noch bis 5. April zu sehen

Die Kunstausstellung „Die Welt durch meine Augen“ ist noch bis zum 5. April im Obergeschoss des Ettenheimer Rathauses zu sehen.

Die in Lahr lebende Künstlerin Hermann möchte mit den Bildern eine Botschaft der Hoffnung vermitteln. In der experimentellen Malerei verarbeitet sie Weltthemen, die sie beschäftigen und versucht dabei ihre innere Welt darzustellen. Die Künstlerin hat im Alter von 62 Jahren die Malerei für sich entdeckt, die Leidenschaft für das Malen besteht aber schon seit ihrer Kindheit. Autodidaktisch experimentiert sie mit verschiedenen Materialien, am liebsten mit Kaffeesatz, Sumpfkalk oder Marmormehl und schafft so interessante Strukturen auf der Leinwand. Als Farbe benützt sie meist Acryl.

Die Künstlerin hatte schon zahlreiche Ausstellungen in der Region und ist bis 5. April in Ettenheim während folgenden Öffnungszeiten zu sehen:

Montag - Freitag           08:15 - 12:00 Uhr

Montagnachmittag        14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch                      08:15 - 13:00 Uhr  15:00 - 18:00 Uhr

Text/Bild: Stadtverwaltung Ettenheim

Auch interessant:

Anzeige

Marc Chagall - Geträumte Welten

Anzeige