Skip to main content
Nachrichten aus Kunst & Kultur

Ebneter KulturSommer e.V. stellt Programm 2024 mit neuen Schwerpunkten vor

Veranstaltungsangebote vom 6. Juni bis 13. Juli in Freiburg – Ebnet-

Vorhang auf für den Ebneter KulturSommer e.V. 2024 im Freiburger Stadtteil Ebnet!
Der Vorstand hat erneut ein beeindruckendes Programm auf die Bühne gestellt, das nach Angaben des Vorsitzenden Walter Hätti in diesem Jahr „ besonders vielfältig“ ist. Dies ergibt sich insbesondere durch die neuen Veranstaltungsformate wie Poetry-Slam, Lesungen oder zahlreiche Angebote für junge Künstler. Hier kommt der Klassik eine besondere Beachtung zu, die von jeher ein Markenzeichen des KulturSommers ist. Damit nicht genug werden die Formate Jazz, Brass, Rock und Pop im Programm präsent sein.

Vorne Franco Orlando, Sponsor BikeSportWorld, Walter Hätti Vorsitzender Ebneter KulturSommer, Beate Schramm Ortsvorsteherin Freiburg-Ebnet, Marc Winsheimer Sponsor Sparkasse, Friedrich Stüber stellvertretender Vorsitzender. Hintere Reihe Ulrike Schwörer Verwaltungsleiterin Ortsverwaltung Freiburg-Ebnet und Matthias Reinbold Pressesprecher Ebneter KulturSommer.

Die Verbindung in die Stadtteile des Freiburger Ostens wird zum Finale des Ebneter KulturSommers 2024 am Samstag, den 13. Juli ab 19:00 Uhr, hervorgehoben. Die Musikvereine Ebnet und Kappel werden in der Kulturscheune mit flotter Musik für beste Stimmung sorgen.

Der Ebneter KulturSommer zeigt sich auch in diesem Jahr mit einer Diskussionsveranstaltung hoch aktuell. Kurz vor Beginn der Fußball – Europameisterschaft diskutieren am 12. Juni ab 19:00 Uhr namhafte Teilnehmer, wie der ehemalige SC - Trainer Volker Finke, die Fan – Beauftragte Helen Breit und der Spielervermittler Michael Wagner über Kommerz und Leidenschaft im Fußball. Geleitet wird die Diskussion von Vorstandsmitglied Friedrich Stüber.

Darüber hinaus wird es am 5. Juli ab 20:00 Uhr eine musikalische Verbindung zu Freiburgs Partnerstadt Granada geben. An diesem Abend erwartet die Besucher nämlich ein Konzert von Orfeon, dem bedeutendsten Chor aus Granada.

Der Verein geht davon aus, dass mit diesem vielfältigen, spannenden und unterhaltsamen Angebot ein breites Publikum weit über Ebnet hinaus angesprochen werden kann. Dazu beitragen werden sicherlich die besonderen Orte der Veranstaltungen, die in diesem Jahr neben dem Hauptspielort, dem Schloss Ebnet, auch an anderen Plätzen in Ebnet stattfinden werden.
Ein ausführliches Programm wird derzeit verteilt und ist auch online bereits einsehbar unter www.ebneter-kultursommer.de. Dort gibt es ausführliche Informationen zu allen knapp 30 Veranstaltungen. Der Vorverkauf erfolgt online oder über ad Autodienst Hätti, Schwarzwaldstraße 330, Freiburg – Ebnet.

Der Verein ist sehr dankbar für die vielfältige Unterstützung und Begleitung von Förderern, ohne die das umfangreiche Programm so nicht möglich wäre.

Text/Bild: Ebneter KulturSommer e.V

Auch interessant:

Anzeige

Anzeige