Skip to main content
Nachrichten aus Freizeittipps in der Region

Hitparade meets Classic

SAP Sinfonieorchester gastiert zum dritten Mal in Ötigheim

Das SAP Sinfonieorchester wird am Freitag, 21. Juni 2024, 20.00 Uhr erneut bei den Volksschauspiele zu Gast sein. Unter dem Titel „Hitparade meets Classic“ bringt der Klangkörper die bekanntesten Melodien aus 300 Jahren Musikgeschichte mit. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Frederik Diehl.

Das SAP Sinfonieorchester wurde 1997 gegründet und entwickelte sich seither zu einem etablierten kulturellen Leuchtturm der SAP SE. Das semiprofessionelle Orchester arbeitet je nach Besetzung mit 30 bis 80 Musikern, die sich neben Mitarbeitern der SAP aus ambitionierten Amateur- und Berufsmusikern – hauptsächlich aus der Metropolregion Rhein-Neckar – zusammensetzen. Das Repertoire des SAP Sinfonieorchesters reicht von klassischer, sinfonischer Orchestermusik und kleineren, kammermusikalischen Programmen bis hin zu Filmmusik- und Symphonic-Rock-Projekten. Alle Konzerte sind als Benefizkonzerte konzipiert, deren Einnahmen vollumfänglich gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung gestellt werden – so auch bei den Volksschauspielen.

In Ötigheim wird der Klangkörper unter dem Motto „Hitparade meets Classis“ ein Crossoverprogramm bieten, das dem Phänomen „Hit“ auf die Spur geht. Programmatisch vereint werden bekannte Melodien der vergangenen 300 Jahre Musikgeschichte, die man vermutlich auch in einhundert Jahren noch hören, summen und spielen wird.

Karten sind unter Telefon (07222) 968790 und auf www.volksschauspiele.de erhältlich.

Text/Bild: Volksschauspiele Ötigheim e.V

Auch interessant:

Anzeige

Anzeige