Skip to main content
Nachrichten aus News

Ortenau Klinikum Achern: Dr. Christofer Leschinger wird neuer Klinikdirektor

Dr. Christofer Leschinger (46) übernimmt zum 1. September dieses Jahres die Aufgabe des Klinikdirektors am Ortenau Klinikum Achern. Er wurde kürzlich vom Verwaltungsrat des Ortenau Klinikums in diese Position gewählt.

Dr. Christofer Leschinger

Ortenau Klinikum/ privat

„Ich freue mich, dass wir mit Dr. Christofer Leschinger einen Mediziner mit Managementerfahrung als Klinikdirektor für unser Ortenau Klinikum Achern gewinnen konnten. Dr. Leschinger bringt wichtige Voraussetzungen mit, um das Ortenau Klinikum Achern erfolgreich in die Zukunft zu führen“, betont Christian Keller, Vorstandsvorsitzender des Ortenau Klinikums.

Dr. Leschinger schaut gespannt und mit großer Vorfreude auf die neue Herausforderung: „Ich freue mich sehr auf die Arbeit im Ortenau Klinikum Achern. Es ist eine riesige Chance, hier gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort den Standort weiterzuentwickeln und das Neubauprojekt voranzubringen mit dem Ziel, gemeinsam im Zeitplan in den Klinikneubau im Brachfeld umzuziehen.“

Dr. Leschinger hat an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz sowie der Charité in Berlin Medizin studiert. Neben der Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin absolvierte er berufsbegleitende Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsökonomie und Klinikmanagement. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Assistenz- und Facharzt war er zunächst als Consultant einer Unternehmensberatung im Gesundheitswesen und anschließend im Klinikmanagement eines kommunalen Klinikverbundes tätig. Dr. Leschinger wechselt vom Universitätsklinikum Heidelberg, wo er seit 2020 tätig ist und die stellvertretende Leitung des Zentralbereichs Medizinstrategie verantwortet, zum Ortenau Klinikum.

Dr. Christofer Leschinger folgt auf den derzeitigen Klinikdirektor Michael Goldt, der nach Ablauf seines Vertrages die Tätigkeit am Ortenau Klinikum Achern beendet. „Ich danke Michael Goldt für seinen sehr engagierten und stets authentischen Einsatz für unsere Kliniken in Lahr und Achern in den vergangenen Jahren und wünsche ihm alles Gute für den weiteren Lebensweg“, so Christian Keller.

Auch interessant:

Anzeige

Anzeige