Berufe-Messe vom 14. bis 16. März in Villingen-Schwenningen / Neue Fachkräfte-Area mit spannendem Programm / Vorträge, Workshops und Mitmach-Aktionen

Hier findet jeder etwas zur eigenen Berufsplanung: Fachkräfte und Absolventen unterschiedlichste Jobs, Berufstätige die passende Weiterbildung, Schulabgänger Ausbildungsplätze oder Studienangebote. Die Jobs for Future – Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung vom 14. bis 16. März in Villingen-Schwenningen ist eine der führenden Job-Messen in Baden-Württemberg.

Insgesamt 298 Aussteller bilden eine Live-Kommunikationsplattform für alle, die sich beruflich orientieren möchten. IHK-Präsidentin Birgit Hakenjos-Boyd eröffnet die Messe am Donnerstag als Schirmherrin.

DSC 5093 Fotograf Michael Kienzler Fotograf Michael Kienzler

Schon äußerlich präsentiert sich die Messe in einem neuen Outfit: Die Besucher erwartet neben den bestehenden Gebäuden eine hochmoderne und noch größere Halle. Die Halle hat es in sich: Neu gibt es dort eine speziell für Fachkräfte konzipierte Area „Work4Future“. Experten bieten drei Tage lang ein spannendes Programm an. Am Donnerstag findet der Extended Reality Day statt. In diesem Parcours dreht es sich um die faszinierenden Einsatzmöglichkeiten der Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality. Parallel dazu werden in Sofa-Sessions Themen behandelt wie „Coole Chemie – mit Spaß und ohne Gefahr experimentieren.“

Am Freitag können Besucher an interaktiven Workshops zum Thema Agiles Arbeiten, Design Thinking, Kanban und Scrum teilnehmen. Am Abend gehen die Unternehmer der Region in die Offensive. Sie treffen sich mit Fachkräften und Hochschulabsolventen zu einem lockeren „Meet the Chief“. Am Samstag steht „Arbeiten 4.0“ im Vordergrund mit Vorträgen wie „Digitales Lernen: Die Chance, Familie & Beruf zu verknüpfen.“

Alles findet sich auf der Jobs for Future unter einem Dach – kürzer kann der Weg für Bewerber und Arbeitgeber kaum sein. Hier redet man ohne Voranmeldung Face to Face, ist sogleich im Gespräch und erspart sich stundenlanges Surfen im Web nach offenen Stellen. Viele Aussteller suchen dringend Fachkäfte und bieten freie Ausbildungsplätze an. Pinnwände, Datenbanken und die Messe-App sind zur Messe prall gefüllt mit Angeboten. 

MK1 7224 Fotograf Michael Kienzler Fotograf Michael Kienzler

Hochschulen zeigen Alternativen abseits der Massenstudiengänge auf – neben dem klassischen Studienweg auch das Duale Studium oder das Studium Plus. Akademien und Institutionen beraten zu individuellen Weiterbildungen, Umschulungen oder Coaching-Kursen. Auch Arbeitgeber erhalten Infos für eine passgenaue Fortbildung ihrer Mitarbeiter.

Jobs for Future steht für unkomplizierte Kontaktaufnahme: Farbige Buttons, die sich Aussteller und Besucher anheften können, signalisieren die gewünschte Berufsrichtung. Auch bei den vielen innovativen Mitmach-Aktionen können angehende Auszubildende einfach mit den Leuten am Stand reden – oft sogar mit Azubis, die aus dem Firmenalltag berichten. Großer Messevorteil: Wie sich Virtual Reality anfühlt, können Besucher direkt testen. So verknüpft die Handwerkskammer Konstanz in einem eigenen Parcours die virtuelle Realität mit der Wirklichkeit – auch Internet der Dinge genannt. Beim simulierten Rennfahren beispielsweise bewegt sich der reale Fahrersitz mit.

In Workshops und Vorträgen geben Fachleute wertvolle Tipps zu unterschiedlichsten Themen wie „Marketing der Persönlichkeit: gekonnt aussehen, auftreten, ankommen“, „Guided Tour zur Studienorientierung“ oder „Zukunftsberuf Pflege“. 

Die 17. Jobs for Future mit ihren drei Säulen Arbeitsplätze, Ausbildung und Weiterbildung wird von starken Kooperationspartnern unterstützt: Agentur für Arbeit, Handwerkskammer Konstanz, Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg, Regionalbüro für berufliche Fortbildung, Berufliche Schulen

INFO
Jobs for Future – Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung
14. bis 16. März 2019 auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen
Täglich von 10 bis 17 Uhr
Eintritt und Parken frei
Kostenloser Messekatalog
Tagesaktueller Stellenmarkt
www.jobsforfuture-vs.de , www.w4f-vs.de