Was sich lange abgezeichnet hat ist jetzt offiziell:

Großveranstaltungen sind bis vorläufig Ende August 2020 auf Grund der Corona-Pandemie nicht möglich.

Ob Krankenschwester, Pfleger, Arzt, Paketbote, Handwerker oder viele mehr, die uns während der Coronakrise zur Seite stehen:

Stellvertretend für sie alle ermöglicht der Hochschwarzwald 100 Helfern als Dankeschön für ihren Einsatz einen Kurzurlaub mit Begleitung in der Ferienregion.

SWR zu Gast im Nordschwarzwald

An Aschermittwoch ist nach den tollen Faschingstagen alles vorbei – denn dann beginnt die Fastenzeit, die erst nach 40Tagen mit der Karwoche endet.

Am kommenden Samstag, 29. Februar wird eine Erlebnisführung für alle, die mehr über Donaueschingens Geschichte und Gegenwart erfahren möchten, angeboten.

Am kommenden Samstag, 22. Februar wird eine Erlebnisführung für alle, die mehr über Donaueschingens Geschichte und Gegenwart erfahren möchten, angeboten.

Mehrere hundert Preise werden am Sonntag, 15. März 2020, aus dem Feldberger Schnee gebuddelt.

Der Gewinner des Hauptpreises darf zwei Jahre lang kostenfrei einen neuen VW T-Cross fahren.

Schwarzwaldbotschafter Hansy Vogt auf den Spuren der Wintersport-Pioniere.

Am Kandersteg in der schönen Schweiz kann man vom 24. bis 31. Januar 2020 hautnah die Belle Epoque, wie sie sich vor einhundert Jahren darstellte, erleben.

Für den FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg reicht die Schneehöhe auf der Rennstrecke derzeit nicht aus.

Der Internationale Skiverband (FIS) hat am Dienstagabend die vom 31. Januar bis 2. Februar 2020 geplanten Wettbewerbe abgesagt. Derweil läuft der Skibetrieb im Liftverbund Feldberg, für Wintersportler sind insgesamt 10 Lifte geöffnet.