Persönliches Gesicht der Chrysanthema

Lorena Harter ist die neue Chrysanthemenkönigin Lorena I. Die neue Hoheit, die am Eröffnungstag gekrönt wird, ist dann die 14. gekrönte Botschafterin des herbstlichen Blumen- und Kulturfestivals in Lahr.

„Die zauberhafte Erscheinung unserer Chrysanthemenkönigin schenkt der Chrysanthema ein ganz persönliches Gesicht und ist als repräsentative Vertreterin nicht mehr wegzudenken“, betonte Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller in der heutigen Pressekonferenz, in der Lorena I. von Müller und Direktor Ulrich Kleine vom E-Werk der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Zusammen mit dem Titelsponsor E-Werk Mittelbaden und dem Stadtmarketing hat der Lahrer Oberbürgermeister Lorena Harter aus einem umfangreichen Bewerberinnenfeld ausgewählt. Zu den Auswahlkriterien zählen Ausstrahlung, Persönlichkeit, Verbundenheit zur Chrysanthema und persönliches Engagement.

Lorena I 08 10 2019 1 002Bild 1: Lorena I. – die neue Chrysanthemenkönigin

Lorena I. ist in Lahr geboren und heißt mit bürgerlichem Namen Lorena Harter. Sie ist in Lahr-Mietersheim mit drei Geschwistern aufgewachsen. Ihre Familie ist seit Generationen in Lahr verwurzelt. Seit kurzem wohnt sie mit ihrem Lebensgefährten in Neuried und arbeitet in Offenburg in der Zentrale eines privaten Klinikbetreibers als Teamassistentin in der Entgeltabrechnung.

2016 hat sie sich an der Aktion der Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH „BlumenKöpfe gesucht“ beteiligt und wurde als eine der Gewinnerinnen Werbegesicht der Landesgartenschau. Ein Erlebnis, das sie motivierte, sich als Chrysanthemenkönigin zu bewerben.

In ihrer Freizeit backt und kocht die neue Königin sehr gerne und bezeichnet sich als ausgesprochenen Familienmenschen. Sie macht darüber hinaus leidenschaftlich gerne Yoga mit ihrer Fitnessgruppe Yoga Energy.

Die Krönung von Lorena I. findet am Eröffnungstag der Chrysanthema am Samstag, 19. Oktober, ab 14 Uhr, auf dem Marktplatz in Lahr statt.

Quelle: Bild /Foto: Stadt Lahr