Die Landesgartenschau wird „smart“.

Großen Anteil daran hat der Energie- und Um-weltdienstleister badenova, der die Landesgartenschau 2022 in Neuenburg am Rhein als Premium-Sponsor unterstützen wird.

Das Engagement ist dabei vielfältig. Ein Thema wird dabei sein, den Landesgartenschaubesucherinnen und Besuchern Anwendungsbereiche für die IOT-(Internet der Dinge) Technologie an praktischen Beispielen zu zeigen und somit einen Eindruck der „Smart villages“ der Zukunft zu geben.

lgs badenova sponsor mai2021 002v.l.n.r: Jochen Debus, Joachim Schuster, Mathias Nikolay /Foto LGS2022 Neuenburg am Rhein GmbH

Mit  IOT-Lösungen können viele Aufgabenfel-der, die in Kommunen relevant sind, digital gesteuert, überwacht und effizient gestaltet werden. Dies gilt auch für infrastrukturelle Bereiche der Landesgartenschau (z.B. Be-wässerung, Besucherführung…) an denen das symbolhaft demonstriert werden soll.
„Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Förderung des ökologischen Bewusstseins – dies sind zentrale Themen zukunftsorientierter Stadtentwicklung. Deshalb freut es mich sehr, dass die badenova als regionaler Energie- und Umweltdienstleister diesem Be-reich einen hohen Stellenwert einräumt und so wunderbar mit den inhaltlichen Schwerpunkten der Landesgartenschau Schnittstellen bildet“, zeigte sich Joachim Schuster (Bürgermeister Neuenburg am Rhein) bei der offiziellen Vertragsunterzeich-nung begeistert.

 „Mit den weitläufigen Streuobstwiesen und den Rheinauen haben wir hier eine hohe Biodiversität. Ein Sponsor, der dieses Thema aufgreift und Möglichkeiten schafft, dies den Besucherinnen und Besuchern verknüpft mit innovativen Technologien nahzubrin-gen, ist für die Landesgartenschau eine großartige Bereicherung“, ergänzte Nils Degen im Namen der Landesgartenschau 2022 Neuenburg am Rhein GmbH. Darüber hinaus wird sich badenova mit dem Sportaktionstag „badenova bewegt“ prä-sentieren und an verschiedenen Aktionstagen mit Angeboten zu den verschiedenen Energie- und Wasserthemen vor Ort sein, hier wird aktuell ein Konzept erarbeitet.

 „Wir sehen in der Landesgartenschau eine hervorragende Schaubühne, um uns als leistungsstarkes und innovatives Unternehmen zu zeigen, insbesondere mit unserem Potenzial für kommunale Infrastrukturen, die längst mehr sind als Strom- Wasser- und Erdgasnetze. Deshalb legen wir auch einen Schwerpunkt unseres Sponsoringauftrittes auf unsere digitalen IoT-Kompetenzen im Bereich der smart village Anwendungen. Wir realisieren sozusagen die digitale Landesgartenschau“, betonte Mathias Nikolay, Vor-stand der badenova, bei der Vertragsunterzeichnung.

Teilnehmer der Vertragsunterzeichnung:
Joachim Schuster (Bürgermeister Neuenburg am Rhein)
Mathias Nikolay (Vorstand badenova)
Roland Weis (Leitung Kommunikation badenova)
Jochen Debus (Leiter Kommunalmanagement)
Andrea Leisinger (GF Landesgartenschau 2022 Neuenburg am Rhein GmbH)
Nils Degen (GF Landesgartenschau 2022 Neuenburg am Rhein GmbH)

Text/Bild: Neuenburg am Rhein GmbH