Auch die „Klinik am Stadtgarten“ setzt ein Zeichen und erhöht in der kommenden Saison ihr Sponsoring beim Karlsruher SC. Das Unternehmen wird künftig Badenpartner der Blau-Weißen sein.

Karlsruher SC Logo 2.svgDas von KSC-Vermarkter Lagardère Sports vermittelte Sponsoringpaket umfasst auch das Namensrecht eines VIP-Bereichs, der „Klinik am Stadtgarten“-Lounge. Zudem wird die Klinik am Stadtgarten bei den Heimspielen der Profis - wie bereits in der letzten Saison - die Nachspielzeiten präsentieren. Ebenso wird die „Klinik am Stadtgarten“ in der neuen Spielzeit 2017/18 während der Heimspiele auf der Anzeigetafel zweimal die aktuelle Blitztabelle der 3. Liga präsentieren und die Zuschauer im Stadion damit immer auf dem Laufenden halten. Darüber hinaus wird das Unternehmen als Talentteampartner künftig auch den KSC-Nachwuchs aktiv unterstützen.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Bernd Loos und die ‚Klinik am Stadtgarten‘ künftig noch stärker beim KSC engagieren. Das ist ein tolles Zeichen und dokumentiert die Aufbruchsstimmung, die rund um den Wildpark herrscht“, erklären KSC-Präsident Ingo Wellenreuther und die beiden Vizepräsidenten Günter Pilarsky und Holger Siegmund-Schultze.

„Den KSC in der kommenden Spielzeit als Badenpartner zu unterstützen, ist für mich Ehrensache“, so Bernd Loos, Inhaber und Ärztlicher Leiter der „Klinik am Stadtgarten“. „Die neue Mannschaft macht richtig Lust auf eine tolle Saison, darauf freue ich mich gemeinsam mit allen Anhängern.“

 

KLINIK AM STADTGARTEN

Ästhetisch-Plastische Chirurgie, minimalinvasive Faltenbehandlung und HNO Heilkunde

kompetenz

 

Mit dem Region im Blick Newsletter immer informiert sein!

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung