Vom 27. Oktober bis 4. November steht auf der offerta

– die Einkaufs- und Erlebnismesse für die ganze Familie, neben Themen wie Freizeit, Mobilität oder auch Bauen und Wohnen, der Genuss im Mittelpunkt.

Besucher erwartet ein breitgefächertes Angebot an regionalen Erzeugnissen sowie neuesten Produkten zum Backen, Kochen und Braten sowie zahlreiche Leckereien zum Entdecken.

Von Live-Cooking bis zum besten Brenner Badens

Die dm-arena bietet unzählige Gaumenfreuden, egal ob süß oder salzig, fruchtig oder herb. Wer eine genussvolle Pause einlegen möchte, ist am doppelstöckigen Stand vom Treffpunkt Karlsbad Waldbronn (Halle 3) richtig. Dort bereitet das Team von Schwitzer’s Speisen live vor den Augen der Gäste zu. Traditionelles Bäckereihandwerk erwartet die offerta-Besucher bei der Bäckerei Nussbaumer. Neu ist, dass das Familienunternehmen aus Waldbronn für sein Mehl seit Kurzem ein spezielles Getreide nutzt, bei dessen Anbauverfahren alle 30 bis 60 Meter Blühstreifen in den Getreidefeldern angelegt werden, welche die Biodiversität und damit die Nachhaltigkeit des Anbaus steigern.

LangZeit Safari 1

Ludwig Hettig, der kürzlich zum besten Brenner Badens gekürt wurde, bringt seine außergewöhnlichen Destillate und Liköre mit.  Auch Gin und Whisky hat der Durbacher mittlerweile im Angebot. Als Neuheit stellt er auf der offerta den neu kreierten und bereits goldprämierten „Schwarzwald-Gin“ sowie einen Erdbeerbrand vor. Darüber hinaus erwarten die offerta-Besucher in Halle 1 zahlreiche Produkte und Erzeugnisse aus den benachbarten Regionen. Im Atrium wird, passend zur kälteren Jahreszeit, das offerta Winterland mit rustikalen Holzhütten aufgebaut, die ebenfalls über ein gastronomisches Angebot verfügen. Zum Beispiel backt dort Kräuterglück ihr frisches Ofenbrot, das mit verschiedenen Zutaten angereichert und überbacken wird.

Ausgezeichnete Brat- und Kochutensilien

Koch-Liebhaber finden in der dm-arena eine Auswahl an Küchenhelfern und Kochutensilien. Dort stellt die Alfa Metalcraft Corporation (AMC) ihre beiden Produktneuheiten, den Dampfgardeckel EasyQuick und die Prime-Pfannen mit abnehmbarem Griff, vor.
Ebenfalls vertreten ist das traditionsreiche Unternehmen Gundel-Pfannen, dessen Produkte täglich in Kochshows am eigenen Stand live vorgeführt werden. Neu auf der offerta ist der multifunktionale Überkoch-Stop-Deckel mit herausnehmbarem Innenteil aus 100 Prozent reinem Lebensmittelsilikon. AMT Gastroguss bringt eine Schnellkochtopf-Reihe mit, die 2017 mit dem Küche Award in Silber ausgezeichnet wurde. Außerdem präsentieren die Kochgeschirr-Experten ihre mit dem German Design Award prämierte BBQ-Grill-Platte, die auf dem Grill, dem Herd, dem Dampfgarer oder als Servierplatte genutzt werden kann.

Gemusterte Nudelhölzer und Craft Bier aus Freiburg

In diesem Jahr wird es in der dm-arena erstmals zwei wechselnde Sonderthemen geben. Am ersten offerta-Wochenende (27. und 28.10.) dreht sich alles um Backen & Naschen. Zahlreiche Backutensilien, wie Ausstechformen, Tortenständer und Spritzbeutel, können direkt auf der Messe gekauft werden. Ein Highlight sind die Teigrollen von Lang Zeit. Sie sind aus Buchenholz und haben, statt einer glatten Oberfläche wie bei herkömmlichen Nudelhölzern, kreative Muster. So bilden sich auf dem ausgewellten Teig eine Safarilandschaft, ein Blumenbeet oder Tannenbäume ab – genau das Richtige zum Keksebacken in der kommenden Adventszeit.
Von Donnerstag (1.11.) bis zum Ende der offerta am Sonntag (4.11.) vereint das Sonderthema Craft Bier zahlreiche Mikrobrauereien in der dm-arena und bietet dem handwerklich und mit viel Liebe gebrauten Hopfengetränk eine perfekte Plattform.  Mit dabei sind die Brauhandwerker aus Freiburg. Bei Christian aus Oberfranken und Clayton aus den USA können die offerta-Besucher verschiedene Biere kosten – von fränkisch süffig bis amerikanisch hopfig – echte multikulturelle Freiburger Originale.

Die Brauhandwerker 2

offerta Kochbühne – Tipps von Spitzenköchen

Unter dem Motto „Trends & Traditionen: Kochen mit Leidenschaft“, präsentiert von den Badischen Neuesten Nachrichten, lassen sich täglich von 11 bis 14 Uhr Sterne- und Spitzenköche aus der Region in die Töpfe schauen. Direkt im Anschluss, von 14 bis 16 Uhr, dreht sich alles rund um das Backen mit vielfältigen Rezeptideen aus der Genussregion Karlsruhe und darüber hinaus. Zum Abschluss, täglich von 16 bis 17 Uhr, folgt die Kochshow „Kochen mit Hoepfner“. Prominente sind eingeladen, ihr Lieblingsrezept mitzubringen, das Moderator und Koch Waldemar Fretz gemeinsam mit ihnen zubereitet. Ein Highlight wird auch wieder das Kochen mit Messechefin Britta Wirtz und dem Geschäftsführer der Privatbrauerei Hoepfner, Willy Schmidt, sein (Samstag, 27.10., 16 Uhr).


Mit dem Region im Blick Newsletter immer informiert sein!

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung