Ab Freitag, 12. Juni, kann wieder geschwommen und geplanscht werden. Geöffnet ist ´s Bad mittwochs bis sonntags von 12 bis 19.30 Uhr. „Ich freue mich sehr, dass es uns trotz der widrigen Umstände gelungen ist, das Schwimmbad zu öffnen.

Gleichzeitig bitte ich aber auch um Nachsicht, wenn nicht von Anfang an alles reibungslos abläuft und einige der Angebote nicht wie gewohnt genutzt werden können“, so Oberbürgermeister Roman Götzmann.

WA Badkkk DSC2289 002Foto: Stadt Waldkirch/Stefan Falk

Gemeinsames Ziel aller Beteiligten ist es, unter Beachtung des Infektionsschutzes, den Gästen des ´s Bads einen sicheren Badeaufenthalt zu ermöglichen. Aus diesem Grund muss auch die Anzahl der Badegäste beschränkt werden.  Um diese Anzahl nicht zu überschreiten, wurde ein Ticketsystem eingerichtet. Unter https://eveeno.com/schwimmbad  können Eintrittskarten für bis zu fünf Personen reserviert werden. Ohne eine Reservierung ist ein Zutritt zum Bad nicht möglich. Das Ticketsystem wird immer für den aktuellen Tag freigeschaltet, das bedeutet, eine Reservierung für die folgenden Tage ist im Voraus nicht vorgesehen. Belegungen „auf Vorrat“ werden so vermieden und mehr Gästen eine Gelegenheit für einen Besuch des Schwimmbads gegeben.

Die Bezahlung des Eintritts und die Überprüfung der Reservierung erfolgt an der Schwimmbadkasse. Es werden in diesem Jahr ausschließlich Einzelkarten verkauft, wobei Erwachsene 3,50 Euro, Kinder 2 Euro, eine Familie (zwei Erwachsene mit einem oder mehreren Kindern) 7,50 Euro bezahlen. Der ermäßigte Tarif liegt bei 2,50 Euro. Davon unberührt berechtigen die Karten von "Hansefit" und die "KONUS-Gästekarte" zum kostenlosen Eintritt in das Bad, die Inhaber des Waldkirch Passes sowie alle im Haushalt lebenden Familienangehörige erhalten eine Ermäßigung von 50% für den Besuch der Einrichtung. Auch hier ist im Voraus online eine Reservierung zu erwerben.

Aufgrund der nicht kontrollierbaren Situation zur Einhaltung der Mindestabstände und des Kontaktverbotes im Bereich des Nichtschwimmerbeckens wird der Bereich „Strömungskanal mit Massagebänken“ nicht in Betrieb genommen ebenso die Rutschen. Die für das Schwimmbad geltenden Vorschriften werden durch entsprechende Beschilderungen und Markierungen angezeigt. Das Einlagern von mitgebrachten Liegen ist in der derzeitigen Situation nicht möglich. Es wird im eigenen Interesse dringend um die Einhaltung der geltenden Regelungen gebeten.

Text:Stadt Waldkirch
Foto: Stadt Waldkirch/Stefan Falk