Sehr zufriedene Gesichter bei den Verantwortlichen des Rennveranstalters Baden Racing nach dem Abschluss der GROSSEN WOCHE 2019 auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim.

„Trotz der extremen Hitze an den ersten fünf Renntagen und den zum Teil kleinen Starterfeldern haben wir bei allen wichtigen Kennzahlen deutlich zugelegt“, sagte Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister.

Auf Deutschlands größter Freilichtbühne ging am vergangenen Sonntag mit der letzten Vorstellung des Schauspiels „Münchhausen“ die 113. Saison und damit der Theatersommer 2019 zu Ende.

Iffezheim,  1. September 2019 – Der vierjährige Ghaiyyath hat den 147. LONGINES GROSSER PREIS VON BADEN gewonnen, auf eine Art und Weise, wie es in diesem Rennen noch keiner der rund 18.000 Zuschauer zuvor gesehen hat.

Unter den Augen der britischen Jockeylegende Lester Piggott hat die dreijährige Stute Wish you Well am dritten Tag der GROSSEN WOCHE auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim den COOLMORE STUD BADEN-BADEN CUP gewonnen.

Rund 7.900 Zuschauer, darunter das Team vom Fußball-Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC, verfolgten am „KSC-Renntag“ bei hoch-sommerliche Temperaturen die Rennen.

Diese Urkunde macht den kleinen Levi zu einem ganz besonderen Rastatter:

Als den 50.000-sten Einwohner der Barockstadt hat Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch jetzt den vier Monate alten Levi und seine Eltern Jacqueline und Michael Strack begrüßt.

Sechs Bands rocken am 7. September beim „Rockstatt Open Air“ im Kulturforum

„Wir wollen den Innenhof mit Rockmusik beleben“ lautet die Devise von Thomas Bauer, Gitarrist der Band „We Are In Plastic“. Gemeinsam mit der Jugendförderung der Stadt Rastatt organisiert die Band am Samstag, 7. September, von 16 bis 22 Uhr das „Rockstatt Open Air“ im Innenhof des Kulturforums.

Besser könnte das erste Hauptrennen der GROSSEN WOCHE vom 24. August bis 1. September auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim kaum besetzt sein:

Acht Spitzenpferde treten im 64. PREIS DER SPARKASSEN FINANZGRUPPE an, weitere sportliche Highlights des ersten Renntags sind der PREIS DER BBAG JÄHRLINGSAUKTION und das RACEBETS LEGENDEN RENNEN mit einem ehemaligen Weltstar im Sattel. Für zusätzliche Unterhaltung am „Tag der Nachwuchsförderung“ sorgt ein Ponyrennen.

Der frühere Weltklasse-Jockey Kieren Fallon wird am Eröffnungstag der GROSSEN WOCHE vom 24. August bis 1. September auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim noch einmal in den Rennsattel steigen.

Der 54-jährige Ire, der 2.253 Siege sammelte, ist der Stargast im Legends-Rennen am Samstag (24. August). 1997 hat Fallon mit der Derbysiegerin Borgia den GROSSEN PREIS VON BADEN gewonnen. Sechsmal war er britischer Championjockey, drei Mal gewann er das Epsom Derby.