Buchneuerscheinung „Der Wasehase und der Nichnick“- ein Buch für Jung und Alt, das in die Zeit passt!

Das Buch „Der Wasehase und der Nichnick“ lädt zum Denken, Fühlen und Schmunzeln ein.

Es erzählt die Geschichte zweier Freunde, die unterschiedlicher nicht sein können. Ihre Motive und Perspektiven sind verschieden und doch kreuzen sich ihre Wege immer wieder auf natürliche Weise. Das bewusste Zeitnehmen, um innezuhalten und wahrzunehmen, steht dem Getriebensein  gegenüber.

IMG 0366

Dieses Getriebensein wird ideal durch den Nichnick, der sich als als langsame Schildkröte nicht anzuhalten getraut, verkörpert. Im Gegensatz zum Wasehasen, weiß der Nichnick immer, was er nicht will. Die Frage, was es braucht, um seinen Weg zu finden, wird in mitreissender Weise beschrieben - mit einem Überraschungsmoment am Ende.

Das Buch veranschaulicht, wie wichtig die Frage nach dem „Was“ ist, wie wir unsere Welt selbst gestalten und was durch die Frage nach dem „Warum“ ausgelöst werden kann. Durch das Einfühlen in die Innenwelt und den Alltag der Freunde, wird das Buch für Jung und Alt zum Genuss.

Zahlreiche Farbfotos, die in der Region Kaiserstuhl, Tuniberg, Bad-Krozingen entstanden, runden dieses natürliche Buch ab. Zur Erstellung der Fotos, schnitt der Autor die liebevoll gestalteten Figuren aus und setzte sie in die Natur.

Das Buch kann direkt über den Autor erworben werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
In fünf Buchhandlungen rund um Freiburg (Breisach, Kirchzarten, Endingen, Staufen und Müllheim) ist das Buch bereits gelistet.

IMG 0303Zum Autor:
Sascha Anspichler schrieb bereits an einem Sachbuch zu einem von ihm entwickelten Kommunikationsmodell, als ihm die Idee zu diesem Jung-Alt-Buch kam. Es war eine Alltagssituation, die ihn inspirierte.

Mit 48 Jahren entschied sich Sascha Anspichler für etwas ganz Neues - für etwas, das ihn Momente intensiver erleben lässt, als in der Zeit als Vermögensverwalter in Freiburg, in der es mehrheitlich um die Erstellung von Prognosen ging. Dennoch ist er dankbar für die letzen 16 Jahre, in denen er viele Menschen kennenlernen und etwas zu ihren Beziehungen zum Geld lernen durfte. Zahlreiche Freundschaften sind entstanden.

Um Beziehungen bzw. Verbindungen geht es auch in dem Sachbuch über ein Kommunikationsmodell, das im Jahr 2021 veröffentlicht werden soll. Zudem liegt bereits eine weitere Jung-Alt-Geschichte in der Schublade des Autors.

Buch
Sascha Anspichler
24 Seiten, 20x20 cm, Hochglanz-Softcover Buch 11,— EUR
ISBN978-3-9822518-0-6