Das Freilichttheater „Zwischen den Welten“ in Ühlingen-Birkendorf erweckt die Zeit der Badischen Revolution zum Leben und bringt die Geschichte seiner Bewohner auf die Bühne.

120 Schauspieler machen mit, als Kulisse dient das Augustinerkloster im Ortsteil Riedern am Wald. Premiere ist am Freitag, 19. Juli 2019, um 20 Uhr. Insgesamt wird das Stück neunmal aufgeführt, verteilt über drei Wochenenden. Nur noch wenige Tickets sind erhältlich.

Überraschungsgast und Weltstar eröffnen die Baden-Badener Sommerfestspiele 2019

Valery Gergiev und das Orchester des Mariinsky Theaters eröffnen am Samstag, 6. Juli 2019, 18 Uhr, die Baden-Badener Sommerfestspiele mit einem Überraschungsgast und einem Weltstar.

Sol Gabetta Trio spielt Meisterwerke von Ravel und Schubert

Drei junge Stars, Sol Gabetta, Bertrand Chamayou und Vilde Frang spielen am Freitag, 28. Juni 2019, 20 Uhr im Festspielhaus Baden-Baden zwei der bedeutendsten Klaviertrios überhaupt – das Klaviertrio in a-Moll von Maurice Ravel und das Klaviertrio Nr. 2 Es-Dur von Franz Schubert.

Am Samstag, den 15. Juni 2019 um 19 Uhr, findet im Foyer des Museums im Ritterhaus ein von klassischem Ballett begleitetes Barockkonzert statt.  

FESTSPIELHAUS BADEN-BADEN

Klassik der Welt. Internationale Musiker kommen zum transatlantischen Brückenschlag an Pfingsten nach Baden-Baden

Mit seinem Film „Bangzi Melody“ (村戏) ist Regisseur ZHENG Dasheng (郑大圣) derzeit auf Europatour – und kommt am Montag, 29. April auch nach Freiburg.

Die Modezeichnerin Erika Klaphake –  kuratiert von Clarissa Schnitzer und Robert Utech

GARAGE L6 Videoinstallation von Clarissa Schnitzer und Robert Utech

Die art KARLSRUHE – Klassische Moderne und Gegenwartskunst zog in ihrer 16. Ausgabe rund 50 000 Besucher in die Karlsruher Messehallen.

Insgesamt zeigten 208 Galerien aus 16 Ländern Kunst aus einer Spanne von 120 Jahren.