Nachrichten aus Freizeittipps in der Region

51. Heidelberger Herbst - Ein Wochenende lang darf wieder gefeiert werden

Am 24. und 25. September 2022 ist es endlich wieder so weit: Nach zwei Jahren Pandemiepause unterhält der Heidelberger Herbst – eines der größten und beliebtesten Stadtfeste Deutschlands auf einer der längsten Fußgängerzonen Europas – seine Besucherinnen und Besucher wieder ein ganzes Wochenende lang mit einem vielfältigen Programm.

Der 51. Heidelberger Herbst sorgt endlich wieder für ein Wochenende voller Musik, Leckereien und Events

© Heidelberg Marketing, Foto Tobias Schwerdt

Der offizielle Startschuss zum 51. Heidelberger Herbst durch Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner fällt traditionell mit dem Fassbieranstich um 11 Uhr auf dem Marktplatz.

Die Gäste erwartet in der gesamten Heidelberger Altstadt ein buntes Musik- und Entertainmentprogramm auf mehreren Bühnen, jede Menge Kulinarisches und tolle Ideen beim Kunsthandwerker-, Floh- und Warenmarkt. Der am Sonntag zusätzlich stattfindende Einkaufs-Sonntag bietet besonders für Familien viel Action und Shoppingspaß.

Volles Programm, echte Schätze und schöner Plunder 
Ein besonderes Erlebnis sind am Samstag die bekannten Heidelberger Herbst-Flohmärkte. Von 7 - 19 Uhr kann in der südlichen Altstadt (Merianstraße, Ingrimstraße und Mittelbadgasse) und in der nördlichen Altstadt (Obere Neckarstraße, Lauerstraße, Neckarstaden und am Brückentor) entdeckt, geshoppt und gefeilscht werden. Der „Anwohner-Flohmarkt“ bietet „Jägern und Sammlern“ von 7 - 18 Uhr in der Landfriedstraße, Bienenstraße und in der Großen Mantelgasse die Chance, das ein oder andere Schnäppchen zu erhaschen.

Die Flohmärkte sind wie gemacht für (Schnäppchen-)Jäger und Sammler

(c) Heidelberg Marketing, Foto Ralf König

Weiterhin lädt am Samstag von 10 - 23 Uhr ein Kunsthandwerker- und Warenmarkt entlang der Hauptstraße zum Bummeln ein. Der Mittelaltermarkt, samstags von 10 - 23 Uhr und sonntags von 11 - 19 Uhr, ist wie in jedem Jahr ein Höhepunkt des Stadtfestes.

Am Samstag auf neun, am Sonntag auf fünf Bühnen wird feinstes Live-Musikprogramm für jeden Geschmack gespielt. Zu den Highlights gehören unter anderem „Me and the Heat“, die SRH Big Band, „Dirty Deeds“ und „Amokoma“.

Auf dem Friedrich-Ebert-Platz sorgt ein Kinderparadies am Samstag von 11 - 20 Uhr und am Sonntag von 11 - 19 Uhr mit verschiedenen Hüpfburgen und vielen anderen Erlebnis-Aktionen für jede Menge Spaß.

Ein Highlight ist das Mittelalter-Spektakel auf dem hinteren Universitätsplatz

(c) Heidelberg Marketing, Foto Schwerdt

Ökumenischer Gottesdienst und Einkaufs-Sonntag
Ein besonderer Start in den „Herbst-Sonntag“ bildet ein ökumenischer Open-Air-Gottesdienst auf dem Karlsplatz um 10.30 Uhr, der zugleich den Auftakt der bundesweiten Interkulturellen Woche 2022 bildet. Während der Zeremonie werden unter anderem geflüchtete Menschen von ihren Erfahrungen berichten.

Danach laden der Frühschoppen und die traditionellen Achterrennen der Heidelberger Rudervereine zum Besuch ein. 
Zusätzlich zu den vielen weiteren Attraktionen des Heidelberger Herbstes findet am Sonntag der „Einkaufs-Sonntag“ statt. Die teilnehmenden, individuellen und herbstlich geschmückten Geschäfte, insbesondere in den Seitenstraßen, laden von 13 - 18 Uhr zum Bummeln, Flanieren und natürlich zum Einkaufen ein. Es wartet ein unterhaltsamer Erlebnis-Mix mit besonderen Mitmachaktionen und attraktiven Angeboten auf Einheimische und Gäste. Zahlreiche Aktionen für Kinder und ein schmackhaftes kulinarisches Angebot lassen den Sonntag zu einem Familien-Erlebnis werden. 

Auf zahlreichen Plätzen und Bühnen bekommen die Besucher des Heidelberger Herbstes viel Programm geboten

(c) Heidelberg Marketing, Foto Tobias Schwerdt

Weitere Informationen und Programm
Wie in den vergangenen Jahren informiert die Facebook-Seite des Heidelberger Herbstes www.facebook.com/HeidelbergerHerbst über die Veranstaltung. Außerdem stehen unter www.heidelberg-marketing.de die aktuellen Informationen zu den einzelnen Programmpunkten und Aktionen bereit.

Hinweis: Da mit einem hohen Verkehrsaufkommen gerechnet wird, wird die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln für die Anreise empfohlen.

Quelle: Heidelberg Marketing GmbH

Auch interessant:

Anzeige

Immer wieder Schlager

caravan live

Anzeige



© All rights reserved. Region im Blick.
Nach oben