Gesundheit und Vitalität wünscht sich jeder – im Rahmen der BADEN MESSE dreht sich daher in Halle 2 alles um das Thema “Gesund & Vital”. 

Neun Messetage im Dienst von Gesundheit, Wohlbefinden und Wellness: Das Schwerpunktthema “Gesund & Vital” in Halle 2 der BADEN MESSE nimmt die Besucherinnen und Besucher der Messe mit in ein aktiveres und gesünderes Leben.

Hier erfährt man, wo man gesundheitlich steht, hier können sich Besucher zum Beispiel an den Ständen des Universitätsklinikums Freiburg, des Bundesverbands Rehabilitation BDH und der AOK Südlicher Oberrhein darüber informieren, wie es um die individuelle Gesundheit und Fitness bestellt ist. Einladende Wellnessangebote verführen dazu, entdeckt und ausprobiert zu werden. Selbst aktiv zu werden, zum Beispiel auf der großen Aktiv-Fläche oder bei einer Testfahrt auf dem E-Bike-Parcours einerseits, und die vielseitigen Möglichkeiten sich zu informieren andererseits, stehen in diesem Ausstellungsbereich im Fokus!

csm IMG 5656 7284948900FWTM/Salzer-Deckert

Das Universitätsklinikum setzt auf ein breites Info-Angebot und ist unter anderem mit ihrer Augenklinik, dem Brustzentrum, der Zahnklinik und mit dem Universitäts-Herzzentrum Bad Krozingen vor Ort. Außerdem informiert das führende Klinikum der Region über seine neue Kinderklinik, Angebote aus dem Bereich der Naturheilkunde, Fragen zur Pflege und vieles mehr. 

Ein Thema, dem die “Gesund & Vital” besondere Aufmerksamkeit widmet, ist der gesunde, lebenswichtige Schlaf: “Gesund schlafen – Besser leben”, der Sonderbereich der 2018 ins Leben gerufen wurde, wird in diesem Jahr in den Bereich “Gesund & Vital” integriert. Hier erhalten Besucher Tipps und  
Produkte rund um das Thema “Gesund Schlafen” - Betten- und Schlafsysteme, Relaxmöbel und Lattenroste und Matratzen können hier verglichen und ausprobiert werden. In den verschiedenen Fachforen der Messe werden zudem Themen wie “Sexualität im Alter”, natürliche Heilmethoden bei Fuß-erkrankungen oder wirkungsvolle Maßnahmen gegen Bluthochdruck angesprochen. Die BADEN MESSE bietet jedem Besucher hier die Chance, sein persönliches “Gesundheits-Upgrade” zu finden, entweder bei Yoga, Meditation oder auch im Kochstudio zum Thema “Trendküche: Veggie, Vegan und Co.” am Sonntag, 22. September um 11.00 Uhr in Messehalle 4. An allen Messetagen steht in Halle 2 außerdem der Pedalo-Mobilitätsparcours zur Verfügung, auf dem man unter dem Motto “Rauf aufs Brett!” die eigene Mobilität und das Gleichgewicht trainieren kann.

Als neuer und wichtiger Partner der BADEN MESSE steht zudem der BDH Bundesverband Rehabilitation mit seinen Kliniken im Elztal und deren Gesundheitsangeboten sowie seinen hochkarätigen Fachreferenten bereit, die auf der Messe über verschiedene aktuelle Fragenkomplexe der Medizin von der Krebstherapie über ethische Aspekte im Patientengespräch bis hin zur Zahnheilkunde informieren. Diese Fachvorträge und Informationen unter dem Motto “Medizin für Menschen” sind für Besucher selbstverständlich kostenfrei und entsprechen ganz dem Selbstverständnis des Verbands als Klinikträger und Sozialverband mit beratender Funktion als Patientenlobby. Wie der BDH hilft, wenn Krankheit und Behinderung eine Familie treffen, welche Fragen es dann zu beantworten gilt und welche Herausforderungen die Betroffenen stemmen müssen, erklären auf der BADEN MESSE die BDH-Referenten unter anderem mit Dr. Peter Birkhofer (Weihbischof und Dompropst) und RA Dr. Michael Krenzler (Präsident der Rechtsanwaltskammer Freiburg).