Ein muikalisches Feuerwerk - ein Fest der Stimmen !

Brendan Keeley & Friends: Buurequartett und The Golden Harps Gospel Choir. Nach den begeisternden Erfolgen der vergangenen Jahre nur die vierte Auflage

Großes Jahresabschluss Konzert der  Ausnahme Musiker Brendan Keeley Folk Poet aus Tullamore/ Irland, dem Badischen Part, dem Buureuartett aus Lahr Reichenbach und dem besonderen Leckerbissen The Golden Harps Gospel Choir

Brendan Keeley, die Stimme Tullamores, ist ein Multitalent:

Er spielt Gitarre, eine irische Tin Whistle, Panflöte, Banjo und etliches mehr – das alles auch gerne mal an einem einzigen Abend. Keeley macht ordentlich Stimmung, nichtnur als begabter Musikant, sondern auch als ebensolcher Alleinunterhalter. Herrlich amüsant erzählt er von seinem steinigen Weg nach oben. Sein Erstlingswerk „I’ll Always Be Lonely“ wurde von Plattenfirmen und Musikläden rigoros abgelehnt. Doch der charismatische Ire ließ sich nicht unterkriegen und brachte seine Platte an den Mann und die Frau, indem er spontane Konzerte auf der Straße gab. Nur wenige Tage später erreichte sein Song die Spitze der Charts und hielt sich ganze 18 Wochen in der oberen Region.

comp DSC 8359

Im Programm dieses Jahr als besonderer Badischer Farbtupfer das Buurequartett aus Lahr - Reichenbach. Eine Band die viel mehr kann als Klamauk und Fasent, was man an diesem Abend unter Beweis stellen wird. Man darf sich überraschen lassen.
Der Golden Harps Gospel Choir und Brendan Keeley: Aus dem ersten Zusammentreffen 2016 wurde schnell eine Musikerfreundschaft. Keeley selbst über 20 Jahre Leiter des größten Gospel Chores Irlands und der wohl berühmteste Chor weit über die Grenzen der Ortenau hinaus, das bedeutet eine von Leidenschaft geprägte Show, bei der es das Publikum wie zuletzt nicht mehr auf den Sitzen bleiben wird 

Alle Akteure werden zuerst ein eigenes Programm bieten, bevor dann im zweiten Programmteil das Feuerwerk des gemeinsamen Musizierens losgehen wird.

Ein Geheimnis des Erfolges der Badisch Irischen Nacht ist mit auch die Tatsache, dass alle Akteure des Abends untereinander bekannt und befreundet sind. Auf der Bühne ist ein ehrliches Miteinander zu spüren, das als Gefühl auch das Publikum wie in den Jahren 2015, 16 und 2017  mitreißen und begeistern wird.

Für den Gastronomischen Rahmen sorgt die Freiwillige Feuerwehr Friesenheim mit allerlei Leckereien wie auch das berühmte Guinnes aus Dublin und der Whiskey aus Brendan Keeleys Heimatort Tullamore Dew.

Tickets www.brendan-keeley.de   sowie alle bekannten Stellen ( Reservix )