Lifestyle-News aus Baden

Hier finden sie regelmäßig Infos zu allen Themen aus der Region, die uns wichtig sind.

Wissen was in der Region  passiert. Bleiben Sie mit "Region im Blick" immer auf dem neuesten Stand!


Fernsehgrößen auf der Bühne des Lahrer…

Komödie „Der Sittich“ mit Michaela May und Krystian Martinek Michaela May und Krystian Martinek gastieren mit der Komödie „Der Sittich“ in der Reihe…
Kunst & Kultur

Warum nicht einmal DANKE sagen?

Dankbarkeit – ein Schlüssel zum Glück

Waren Sie heute schon Dankbar oder noch besser haben Sie jemandem „Dankeschön!“ gesagt? Wenn nicht, wird es allerhöchste Zeit. Heute am 21.September ist der Internationale Tag der Dankbarkeit, und wir haben so viele Gründe dankbar zu sein!

Design ohne Titel

.Dankbar sein kann man lernen. Besonders dadurch, dass man sich immer wieder die Frage stellt: Was ist mir heute Gutes passiert? Was in meinem Leben ist nicht selbstverständlich? Der Welttag der Dankbarkeit ist der richtige Anlass, sich bewusst zu machen, wofür Sie anderen dankbar sind oder wofür Sie in ihrem Leben dankbar sind. Nicht nur die große Taten verdienen ein aufrichtiges Danke. Die kleinen Dinge gehen oft im Alltagstrubel unter, aber sie sind es, die uns Kraft geben und aufrichten.

In Zeiten von Smartphone, Tablet und Fernsehern bleibt kaum noch Zeit, um sich über all die Dinge Gedanken zu machen, für die wir wirklich dankbar sein können. Wir halten Dinge oft für selbstverständlich und manchmal vergessen wir auch für viele Dinge im alltäglichen Trott unseres Lebens dankbar zu sein. Im ganzen Alltagstrubel kommt es manchmal vor, dass wir unseren Fokus im Leben verlieren; vergessen innezuhalten und uns zu bedanken. Jeden Tag erlebt jeder von uns etwas, wofür es sich zu danken lohnt. Auch ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wofür ich dankbar sein kann. Dabei sind viele verschiedene – große und kleine – Dinge zusammengekommen: Ich bin dankbar dafür so einen tollen Mann an meiner Seite zu haben, der mich Tag für Tag unterstützt. Ich bin gesegnet mit einer tollen Patchworkfamilie, in der jeder so akzeptiert wird, wie er ist. Ich bin dankbar, dass wir tolle Freunde haben. Ich bin dankbar für die vielen Menschen, die mich in meinem bisherigen Leben unterstützt und begleitet haben. Ich bin einfach dankbar für die vielen tollen Menschen in meinem Leben und das ich die Wahl habe mein Leben so zu Leben wie ich es möchte.

Danke

DANKE! Nehmen auch Sie den heutigen Tag zum Anlass um einige Minuten in sich zu gehen, und sich für alles zu bedanken, was das Leben lebenswert macht. Vielleicht besinnen Sie sich auch einmal darauf ,was im Leben wirklich zählt. Dankbarkeit kann dabei helfen, den Fokus auf das Positive zu lenken. Seit einigen Jahren ist Dankbarkeit Gegenstand wissenschaftlicher Forschung. Psychologen und Mediziner haben belegt: Dankbarkeit trägt zu psychischer Gesundheit bei. Sie fühlt sich nicht nur gut an, sondern trägt auch zu größerem Wohlbefinden bei. Wer dankbar ist, das Zeigen Studien, leidet weniger unter Angst, Ärger, Stress, Schlafstörungen, körperlichen Krankheitssymptome und Depressionen. Egal wie schlecht ein Tag auch war: Wer sich abends überlegt, was an einem Tag positiv war und dankbar dafür ist, schläft zufriedener ein. Wer dankbar ist für das was er hat, kann gleichzeitig weniger Hass und Neid empfinden. Dankbarkeit ist nicht nur eine einfache emotionale Reaktion, sondern sie ist eng mit Lebensfreude und Empathie verknüpft. Der Welttag der Dankbarkeit ist ideal, um einfach mal Danke zu sagen und dankbar zu sein. Denn viel zu selten sagt man im Alltag das kleine Zauberwort, dass so viel bewirken kann. Es sind nur fünf Buchstaben, aber es liegt so viel darin: Mitgefühl und Zuwendung, Freude und Herzenswärme, Aufmerksamkeit und Achtung....DANKE.

Welttag der Dankbarkeit - Er steht im Zeichen des Respekts zueinander, und zeigt uns: Nicht alles auf dieser Welt ist selbstverständlich. Für was sind Sie dankbar?

Text:Daniela Hiebel
Bilder: Canva

Mit dem Region im Blick Newsletter immer informiert sein!

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung