Bei dem internationalen Finale der Wahl zur „Miss WM 2018“ im Europa-Park in Rust setzte sich die Studentin Zoe Brunet unter 32 weiteren jungen Konkurrentinnen durch.

K1024 0C3A9825Die Studentin ist „Miss WM 2018“ und gilt nun als „schönste Frau  Deutschlands“. Platz zwei belegt die Stuttgarterin Anahita Rehbein und Platz drei  Amanda Petri aus Kopenhagen, Dänemark.

Die 32 Teilnehmerinnen präsentierten sich bei der 5. Internationale Miss WM Wahl, die von der Miss Germany Corporation aus Oldenburg ausgerichtet wurde zunächst im jeweiligen Trikot der Fußball-Nationalmannschaft ihres Landes. Es folgten zwei weitere Durchgänge in Abendkleid und in Badebekleidung


Bilder:Eicke F. Rendelmann