Reha-Kompetenzzentrum bietet höchsten Wohnkomfort

Der 1974 gegründete DR. SPANG Klinikverbund aus Überlingen am Bodensee hat die Breisgau-Klinik Bad Krozingen sukzessiv zum Reha-Kompetenzzentrum ausgebaut.

Jetzt konnten zentrale Teilprojekte der vor fünf Jahren begonnenen Modernisierung abgeschlossen werden. Der einladende Eingangsbereich, komfortable Patienten-zimmer, ein stilvolles Restaurant sowie das moderne Café „Auszeit“ im Dachgeschoss stehen für höchsten Wohnkomfort. Die auch für Besucher zugängliche Panorama-Dachterrasse bietet einen einmaligen Rundumblick auf Schwarzwald und Vogesen. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt ca. € 2,5 Mio.

Offizielle Besichtigung durch den Bürgermeister Breisgau Klinik„Offizielle Besichtigung durch den Bürgermeister“ zu sehen sind (von l. nach r.): Bürgermeister Volker Kieber, Chefärztin Dr. Karin Bagheri-Fam, Verwaltungsleiter Raimund Weber, Geschäftsführer Martin Heßberger

Für die Patientenorientierung und Behandlungsqualität in den angebotenen Kompetenzfeldern Orthopädie/Unfallchirurgie, Rheumatologie, Onkologie und Gastroenterologie wurde das über 180 Betten verfügende Reha-Kompetenzzentrum bereits zum sechsten Mal in Folge vom Magazin Focus Gesundheit als Top-Reha-Klinik eingestuft. Bestätigt wird die Zugehörigkeit zur  absoluten Spitzengruppe der deutschen Reha-Kliniken auch durch die Qualitätsauswertungen der Deutschen Rentenversicherung, wo die Orthopädie/Unfallchirurgie bundesweit unter den Top 5 Rehakliniken rangiert. „Es ist auch im Qualitätsmanagement unser Anspruch über die Erfüllung von Standardkriterien hinaus weitere Schritte zu gehen“, erläutert Chefärztin Dr. Karin Bagheri-Fam.

Modernes Patientenzimmer Breisgau KlinikModernes Patientenzimmer Breisgau Klinik

„Wir sind stolz mit der Breisgau-Klinik eine auch überregional hoch geschätzte Reha-Klinik in der Gesundheitsstadt Bad Krozingen zu beheimaten“, freut sich Bürgermeister Volker Kieber anlässlich seines Besuches in der Breisgau-Klinik und ergänzt: „Das Haus erstrahlt nach den mutigen Investitionen in neuem Glanz.“ Der einladende Eingangsbereich und die zum Teil klimatisierten mit Zirbenholz ausgestatteten Patientenzimmer bieten eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre. Das Café Auszeit und das hauseigene Restaurant „Vitalis“ sind ein integraler Bestandteil des mit dem Gütezeichen „Kompetenz richtig essen“ ausgezeichneten Gastronomiekonzeptes des Hauses. „Die überwältigenden Rückmeldungen aus dem Kreis der Rehabilitanden bestärken uns den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen“, betont Geschäftsführer Martin Heßberger. Mit Verweis auf den noch nicht vollumfänglich abgeschlossenen Modernisierungsprozess ergänzt Verwaltungsleiter Raimund Weber: „Renovierungen sind in einer Klinik eine kontinuierliche Managementaufgabe.“