Aktuelles aus der Region - informativ, vielfältig und echt badisch halt.

Illusionist THE MAGIC MAN fliegt zur Zauber WM…

Willi Auerbach aus Waldkirch bei Weltmeisterschaft Zauberer & Illusionist Willi Auerbach alias THE MAGIC MAN reist im Juli als Teilnehmer zur…

Verdiente Auszeichnungen

2018: die besten Bioweine aus Baden- Württemberg Landesweite Prämierung der besten Bioweine aus Baden- Württemberg 2018 von Biowinzern aller…

Tobias Gnacke- 1000 Stimmen und mehr...

Entertainer und Bauchredner aus Leidenschaft Showgirls säumen rechts und links eine Treppe und im Hintergrund spielt die Band „There`s no Business…

SPD-Frauenpreisträgerin : Freiamts…

Der März steht bekanntlich ganz im Zeichen der „Frau“. Wir haben am 8. März den Internationalen Weltfrauentag und bis zum 18. März arbeiten Frauen in…

Der Countdown zu Deutschlands größtem…

Im Rahmen der tête-à-tête-Festivalausgabe zum 25-jährigen Jubiläum werden in der Barockstadt Rastatt vom 29. Mai bis 3. Juni ca. 150.000 Besucher…

Buchrezensionen - Schwarzwaldbahn

Man muss wahrlich kein besonders großer Fan von Eisenbahnen sein oder gar deren Bauwerken – aber der im März 2018 erschienene historische Roman…

Fleischlos glücklich

Tipps für die vegetarische Grillparty

Erster Ganter Bierwandertag in Freiburg

Wandern mit Hopfen und Malz Am Sonntag, den 27. Mai 2018 erlebt Freiburg die Premiere des ersten Ganter Bierwandertages.

Bauen, tüfteln und staunen im MINT-Feriencamp

Kostenfreie Ausstellung und MINT-Mitmach-Workshops vom 31. Mai bis 2. Juni in der Gartenschule Karlsruhe

So wird Grillen zum Erlebnis

Die Saison beginnt: Sieben Profitipps für ein gelungenes BBQ

Freiburg, 14. Dezember 2017 - Die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) mit Sitz in Freiburg hat von der BARMER 24.000 Euro im Rahmen der Selbsthilfeförderung erhalten.

Mit dem Geld wird die Produktion einer 3-D-Animation finanziert, in der zwei Muskelerkrankungen - die Spinale-Muskel-Atrophie und die Duchenne-Muskel-Dystrophie - verständlich erklärt werden. Die Animation wird voraussichtlich ab Sommer 2018 auf der Internetseite der DGM zu sehen sein. Mit der Förderung der Selbsthilfe will die BARMER nicht nur das Projekt, sondern auch das Engagement der DGM würdigen. „Die Diagnose einer Krankheit wirft bei den Betroffenen viele Fragen auf und oft sind es die Selbsthilfeorganisationen, die erste Antworten haben und Hilfestellung geben. Sie leisten der Gesellschaft einen unschätzbaren Dienst und sind längst zu einem wichtigen Pfeiler des deutschen Gesundheitssystems geworden“, sagt Jonas Zinser, Regionalgeschäftsführer der BARMER Freiburg.

Spinale-Muskel-Atrophie ist eine häufige seltene Erkrankung

zinser spross c dgm 002 252 168Sowohl die Spinale-Muskel-Atrophie als auch die Duchenne-Muskel-Dystrophie sind Krankheiten, die durch einen Gendefekt verursacht und vererbt werden können. Von der Spinalen-Muskel-Atrophie ist etwa eins bis sechs von 10.000 Neugeborenen betroffen, damit ist sie eine relativ häufige unter den seltenen Erkrankungen. Bei den spinalen Muskelatrophien führt ein Absterben der Nervenzellen im Rückenmark zu Muskelschwund, Lähmungen und einer verminderten Muskelspannung. Die Duchenne-Muskel-Dystrophie betrifft fast ausschließlich Jungen, ohne entsprechende Therapie können sie etwa ab dem achten Lebensjahr nicht mehr laufen. Die Krankheit tritt mit einer Häufigkeit von einem unter 3.500 neugeborenen Jungen auf. „Bei einer seltenen Erkrankung ist es oft nicht einfach, zuverlässige und zugleich verständliche Informationen zu bekommen“, so Joachim Sproß, Geschäftsführer der DGM. „Unsere 3-D-Animation soll den Betroffenen dabei helfen, ihre Krankheit zu verstehen. Angefangen von der Entstehung über den Verlauf bis hin zu Therapiemöglichkeiten.“ Mehr Informationen über die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. unter www.dgm.org. 

V.l.n.r.: Jonas Zinser, Regionalgeschäftsführer BARMER Freiburg und Joachim Sproß, Geschäftsführer Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.

Bild: DGM

 

 

Impressionen aus Baden