Aktuelles aus der Region - informativ, vielfältig und echt badisch halt.

Baden für Baden

Raus aus der Corona-Isolation

Tipps für die Zeit zu Hause! Erneut ist das gesellschaftliche Leben privat und in der Öffentlichkeit eingeschränkt. Es gibt außer Online – Streams,…

Baden bewegt

Baden bewegt: JIVE – Das Gute Leben - Neues…

Verleger Daniel van Steenis greift mit seinem neuen Magazin den Megatrend Gesundheit und Wellness auf. Ab 2021 erscheint die Printausgabe viermal pro…

Baden schmeckt

Der Apfel ist die Nummer eins im Obsttranking

Roy Kieferle – Kultkoch aus dem Schwarzwald kredenzt seinen Bratapfel Um den Apfel als die unangefochtene Nummer eins im Obst-Ranking zu ehren und…

Frauenpower

Frauenpower - made in Baden

Geballte Frauenpower aus Baden Starke Frauen der Region – Im Interview mit Jasmin Jurtan, Vorstandsvorsitzende der Wirtschaftsjunioren und…

Region meets Business

Huber Kältemaschinenbau AG eröffnet Niederlassung in Frankreich

Die Peter Huber Kältemaschinenbau AG setzt ihre internationale Expansion fort. Anfang November 2020 eröffnete Huber ein neues Support- und…

Sound aus Baden

Dreifach-#1 Erfolg für Daniela Alfinito

„Splitter aus Glück“ landet neben Deutschland auchin Österreich und in der Schweiz an der Spitze der Album-Charts Mit einem musikalischen Hattrick…

Kunst & Kultur

Mit Zuversicht ins Jahr 2021:

Das Ausstellungsprogramm der Städtischen Museen Freiburg steht Vorfreude auf Verlängerungen und Neueröffnungen: Gifttiere im Museum Natur und Mensch,…

Freizeittipps

Neues Urlaubsmagazin erschienen

Das Urlaubsmagazin der Renchtal Tourismus GmbH wurde für die Saison 2021/22 neu aufgelegt. Auf 84 Seiten bieten vielfältige Reportagen Einblicke in das Leben im Renchtal.

Gesundheit/Wohlbefinden

Schlaf für Erholung des Gehirns unersetzlich

Forscher*innen des Universitätsklinikums Freiburg weisen erstmals direkt nach, dass während des Schlafens im Gehirn aktive Erholungsprozesse…

Leseecke

Neues Anni-Kinderbuch ist da:

„ANNI- Beste Freunde“ In den letzten Wochen ist es erschienen - das neue Anni-Bilderbuch "Anni - Beste Freunde" von Katja Schneider (Offenburg) und…

Ratgeber

Diskussion um WhatsApp-AGB:

App-Wahl überprüfen und regelmäßig ausmisten WhatsApp zwingt Nutzer derzeit dazu, neuen Nutzungsbedingungen und einer veränderten…

Die Besten der Region

Region im Blick sucht gemeinsam mit Euch „DIE…

Baden liegt uns am Herzen. Mit der Rubrik „Die Besten der Region“ machen wir viele Aktivitäten, Angebote, Unternehmen, Ausflugstipp aber auch…

Grillsaison 2020

Grillsaison 2020

Mit Tipps und Tricks vom Profi, leckere Rezepte, das richtige Zubhör und vieles mehr.

Matthias Kaufmann übernimmt Geschäftsführung

Matthias Kaufmann (48) wurde vom Aufsichtsrat des Regionalverbundes kirchlicher Krankenhäuser (RkK gGmbH) zum alleinigen Geschäftsführer des RKK Klinikums berufen. Gleichzeitig endet die Geschäftsbesorgung durch die Barmherzige Brüder Trier gGmbH in Koblenz (BBT-Gruppe), die im Mai 2020 mitteilte das RKK Klinikum nicht wie vorgesehen zu übernehmen.

Matthias Kaufmann ist am Kaiserstuhl aufgewachsen und verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Klinikmanagement. Der studierte Betriebswirt war zuletzt Finanzchef beim Universitätsklinikum Freiburg und dort verantwortlich für den Geschäftsbereich Controlling und Finanzen. Zuvor war er als Geschäftsführer von freigemeinnützigen Krankenhäusern in Nordrhein-Westphalen tätig. Im Helios-Klinik-Konzern wirkte Matthias Kaufmann als Verwaltungsleiter in Breisach.

Matthias Kaufmann RKK Klinikum 002Matthias Kaufmann RKK Klinikum

„Nicht zuletzt die Covid19-Pandemie hat bestätigt, dass das RKK Klinikum mit seinen traditionsreichen Standorten St. Josefskrankenhaus und Loretto-Krankenhaus in der Gesundheitsversorgung der Menschen in Freiburg und der Region eine wichtige Rolle spielt“, betont Matthias Kaufmann und ergänzt: „Hochkompetente und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine von Werten getragene Kultur bilden ein starkes Fundament. Ich bin deshalb davon überzeugt, dass es uns mit Offenheit für Veränderungen gelingen wird, das St. Josefskrankenhaus und das Loretto-Krankenhaus positiv in die Zukunft zu entwickeln und somit weiterhin Verantwortung für eine hochwertige medizinische, pflegerische und therapeutische Patientenversorgung zu übernehmen“, betont Matthias Kaufmann.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Ing. Heinzpeter Schmieg bedankte sich im Namen der Gesellschafter des RKK Klinikums bei der Geschäftsführung der BBT-Gruppe und dem Interimsgeschäftsführer Manfred Albrecht für ihre Tätigkeit in den vergangenen neun Monaten. Zur Gewinnung des neuen Geschäftsführers führt er aus: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Matthias Kaufmann einen erfahrenen Krankenhausmanager für uns gewinnen konnten. Mit dieser Entscheidung und der geplanten Übergabe an einen neuen Gesellschafter werden wir gestärkt in die Zukunft gehen. Wir alle wünschen unserem neuen Geschäftsführer einen guten Start, Gottes Segen, viel Erfolg und Freude bei der neuen Aufgabe.“

Neustes Video