Gesundheit, Wellness & Schönheit in Baden

Gesundheit, Wellness & Schönheit ist ein Gesundheitsmagazin
für die Menschen in der Region Baden. Es informiert mit vielfältigen und interessanten Beiträgen zu vielen Themen aus den Bereichen Gesundheit ,Wellness und Schönheit mit einem intensiven Bezug zur Region. Der lokale Bezug wird über Expertenstatements, Interviews, Adresslisten, Vor-Ort-Besuche und Porträts über die Leistungserbringer in der Region Südbaden hergestellt.

Aktuelle FOCUS Ärzteliste mit Professor Sorichter

In der FOCUS Ärzteliste 2020 wurde Professor Dr. Stephan Sorichter, Chefarzt der Inneren Medizin und der Klinik für Pneumologie und Beatmungsmedizin im RKK Klinikum, erneut als Spezialist seines Fachgebietes ausgezeichnet.

Professor Dr. Stephan Sorichter RKK KlinikumBundesweit werden laut FOCUS alljährlich Mediziner gebeten, die besten und empfehlenswertesten Mediziner aus ihrem Fachbereich zu benennen. Neben der Reputation im Kollegenkreis werden zusätzlich Einschätzungen von Selbsthilfegruppen eingeholt sowie die wichtigsten Foren und Arztbewertungsportale ausgewertet. Nur Ärzte mit besonders vielen Empfehlungen sind aufgeführt.

Ergänzend dazu ermittelt der FOCUS in Medizindatenbanken und Fachzeitschriften, wie viele wissenschaftliche Beiträge ein Arzt in den vergangen fünf Jahren veröffentlicht hat. „Die erneute Aufnahme in die FOCUS-Ärzteliste als TOP-Mediziner Deutschlands betrachte ich insbesondere als Wertschätzung für das gesamte Klinikteam“, betont Professor Dr. Stephan Sorichter, der auch schon 2017, 2018 und 2019 in der Kategorie COPD und Lungenemphysem ausgezeichnet wurde. Für den ausgezeichneten Lungenarzt ist die Aufnahme in die Klinikliste eine Bestätigung des eingeschlagenen Weges: Das 2013 gegründete Kompetenzzentrum für Lungen- und Atemwegserkrankungen steht für höchstes medizinisches Niveau und Fürsorge, von der Diagnostik bis hin zur interdisziplinären Intensivmedizin einschließlich von Lungenersatzverfahren (ECMO).

Es hat gerade in der Hochphase der „Corona-Welle“ wesentlich dazu beigetragen, dass das RKK Klinikum mit über 130 CoVid-19 Patienten an beiden Standorten allen Erwartungen an ein Notfallkrankenhaus gerecht werden konnte. Im Vordergrund stand dabei eine differenzierte und an den aktuellen Entwicklungen und Erkenntnissen angepasste Therapie, immer primär unter dem Aspekt eine invasive Beatmung vermeiden zu können. War eine invasive Beatmung unvermeidlich konnte, durch die besonderen Strukturen des von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin seit 2019 zertifizierten interdisziplinären Weaningzentrums (Weaning = Entwöhnung von einer Langzeitbeatmung) am St. Josefskrankenhaus, den Patienten eine hochqualifizierte Behandlung durch ein spezialisiertes Team aus Ärzten, Pflege, Therapeuten und Logopädie ermöglicht werden.