Aktuelles aus der Region - informativ, vielfältig und echt badisch halt.

Baden für Baden

Raus aus der Corona-Isolation

Tipps für die Zeit zu Hause! Erneut ist das gesellschaftliche Leben privat und in der Öffentlichkeit eingeschränkt. Es gibt außer Online – Streams,…

Baden bewegt

Baden bewegt: JIVE – Das Gute Leben - Neues…

Verleger Daniel van Steenis greift mit seinem neuen Magazin den Megatrend Gesundheit und Wellness auf. Ab 2021 erscheint die Printausgabe viermal pro…

Baden schmeckt

Der Apfel ist die Nummer eins im Obsttranking

Roy Kieferle – Kultkoch aus dem Schwarzwald kredenzt seinen Bratapfel Um den Apfel als die unangefochtene Nummer eins im Obst-Ranking zu ehren und…

Frauenpower

Frauenpower - made in Baden

Geballte Frauenpower aus Baden Starke Frauen der Region – Im Interview mit Jasmin Jurtan, Vorstandsvorsitzende der Wirtschaftsjunioren und…

Region meets Business

Gewinnerentwurf des Architektenwettbewerbs gekürt

Schwarzwaldmilch Käsemanufaktur nimmt Form an - Gewinnerbüro: Fuchs Maucher Architekten, Waldkirch- Jury-Vorsitzender: Prof. Wulf Daseking-…

Sound aus Baden

Giovanni Zarrella kündigt sein neues Soloalbum an:

„CIAO!“ kommt am 09. April Als erster Vorbote erscheint die gleichnamige Single –sein italienisches Update zu „Live is Life“

Kunst & Kultur

Ende der Ausstellung Öko-logics in der…

Nach mittlerweile acht Wochen geht in der Meckelhalle im Sparkasse-Finanzzentrum die Ausstellung "Prelude to the Collapse of the North Atlantic" zu…

Freizeittipps

Neues Urlaubsmagazin erschienen

Das Urlaubsmagazin der Renchtal Tourismus GmbH wurde für die Saison 2021/22 neu aufgelegt. Auf 84 Seiten bieten vielfältige Reportagen Einblicke in das Leben im Renchtal.

Gesundheit/Wohlbefinden

Schlaf für Erholung des Gehirns unersetzlich

Forscher*innen des Universitätsklinikums Freiburg weisen erstmals direkt nach, dass während des Schlafens im Gehirn aktive Erholungsprozesse…

Leseecke

Neues Anni-Kinderbuch ist da:

„ANNI- Beste Freunde“ In den letzten Wochen ist es erschienen - das neue Anni-Bilderbuch "Anni - Beste Freunde" von Katja Schneider (Offenburg) und…

Ratgeber

Ein Hoch auf das Leben - Der Brettspiel-Klassiker Das Spiel des Lebens wird 60 Jahre alt

Seit 60 Jahren spielen Familien und Brettspiel-Fans in DasSpiel des Lebens um die wichtigsten Lebensereignisse Wie im echten Leben durchlaufen…

Die Besten der Region

Region im Blick sucht gemeinsam mit Euch „DIE…

Baden liegt uns am Herzen. Mit der Rubrik „Die Besten der Region“ machen wir viele Aktivitäten, Angebote, Unternehmen, Ausflugstipp aber auch…

Grillsaison 2020

Grillsaison 2020

Mit Tipps und Tricks vom Profi, leckere Rezepte, das richtige Zubhör und vieles mehr.

Dr. Bärbel Basters-Hoffmann leitet Geburtshilfe

Dr. Bärbel Basters-Hoffmann (57) ist die neue Chefärztin Klinik für Geburtshilfe und Perinatologie im RKK Klinikum St. Josefskrankenhaus Freiburg.

Dr. Bärbel Basters Hoffmann RKK Klinikum 002Die Gynäkologin und Geburtshelferin folgt auf Dr. Ulrich Lattermann und war zuletzt als Oberärztin im St. Elisabethen-Krankenhaus in Lörrach tätig. Davor wirkte sie 24 Jahre lang im Ev. Diakoniekrankenhaus in Freiburg, davon 18 Jahre als Oberärztin.

Sechs Schwangerschaften, der Verlust eines Kindes und fünf lange Stillzeiten haben Dr. Bärbel Basters-Hoffmann als Frau und Frauenärztin geprägt. Zeitgleich mit der Geburt ihres letzten Kindes hat sie die Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin abgeschlossen. Am Ev. Diakoniekrankenhaus in Freiburg und am St. Josefskrankenhaus in Offenburg hat Dr. Bärbel Basters-Hoffmann eine umfassende operative und geburtshilfliche Facharztausbildung erhalten.

Mit der Facharztprüfung im Januar 1997 übernahm sie als Oberärztin die Geburtshilfe am Diakoniekrankenhaus. Die über die Schwerpunktbezeichnung „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“ verfügende neue Chefärztin steht für integrative Wochenbettpflege, interventionsarme und sicherer Geburtshilfe, sowie Still– und Bindungsförderung. „Mit der Ernennung von Chefärztin Dr. Bärbel Basters-Hoffmann ist es gelungen die Weichen dafür zu stellen, die große Tradition unserer Geburtshilfe in eine erfolgreiche Zukunft zu führen“, betont der Aufsichtsratsvorsitzender Professor Heinzpeter Schmieg. „Wir sind nicht in erster Linie Geburtsmediziner, wir ´machen´ keine Geburten, sondern wir wollen Geburtshelfer im eigentlichen Sinne sein“, stellt Chefärztin Dr. Bärbel Basters-Hoffmann fest und ergänzt: „Die eigentliche Kunst besteht darin, viel zu wissen um wenig zu tun – aber im richtigen Moment schnell das Richtige zu tun.“

St. Josefskrankenhaus Freiburg RKK KlinikumSt. Josefskrankenhaus Freiburg RKK Klinikum

Zur Klinik für Geburtshilfe und Perinatologie
Die Klinik für Geburtshilfe und Perinatologie bekennt sich zu einem vertrauensvollen und respektvollen Umgang mit Schwangerschaft und Geburt im Wissen um perfekte physiologische Anpassung von Mutter und Kind und die weibliche Potenz. Die Klinik steht für Zurückhaltung und dafür, Raum zu geben. Raum  für individuelle Verläufe und Bedürfnisse – Raum im Wortsinn, vor allem aber in den Köpfen und Herzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im St. Josefskrankenhaus werden im Jahr über 1800 Kinder geboren. In enger Zusammenarbeit mit der Neonatologie der Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin bildet die Klinik für Geburtshilfe und Perinatologie das Perinatalzentrum (Level II), in dem eine umfassende und sichere Betreuung und Behandlung von Mutter und Kind ab der 29+0 Schwangerschaftswoche gewährleistet ist.

Neustes Video