Gesundheit, Wellness & Schönheit in Baden

Gesundheit, Wellness & Schönheit ist ein Gesundheitsmagazin
für die Menschen in der Region Baden. Es informiert mit vielfältigen und interessanten Beiträgen zu vielen Themen aus den Bereichen Gesundheit ,Wellness und Schönheit mit einem intensiven Bezug zur Region. Der lokale Bezug wird über Expertenstatements, Interviews, Adresslisten, Vor-Ort-Besuche und Porträts über die Leistungserbringer in der Region Südbaden hergestellt.

Das neue Grundlagenwerk „DER KETO-KOMPASS“ weist den Weg zum gesunden Leben

Es grenzt an ein Wunder – und ist doch „nur“ ein biochemischer Vorgang: Unser Körper startet in einen veränderten Stoffwechselzustand, sobald wir ihm die Erlaubnis dazu geben!

cover Keto KompassDiese Erlaubnis besteht in dem persönlichen Entschluss zu einer bewussten ketogenen Ernährung. Die Freiburger Ärztin und Ernährungsmedizinerin Dr. Brigitte Karner praktiziert seit 2012 in ihrem Gesundheitszentrum, was sie heute als „überzeugende Veränderung“ beschreibt. Unzählige Patientinnen und Patienten hat sie in den vergangenen Jahren mit einer Stoffwechselumstellung von chronischen Leiden befreit und ihnen damit zu einer neuen Lebensqualität verholfen. Ihre Erfahrungen hat sie nun zusammen mit den Ernährungswissenschaftlerinnen Ulrike Gonder und Marina Lommel www.foodpunk.de  und der Biologin Julia Tulipan im neuen Grundlagenwerk „DER KETO-KOMPASS“ verarbeitet.

Der ständige Wechsel zwischen Heißhunger und Völlegefühl, das permanente Unwohlsein, die Gier nach Süßem – sie alle sind Symptome eines gestörten Stoffwechsels. Doch nicht nur unser Gehirn, auch unser Körper ist ein „lernendes System“: Im Verlauf einer ketogenen Ernährung wird der Stoffwechsel flexibler, wir achten mehr auf seine Signale und ernähren uns bewusster – eben naturgemäßer. Die Fähigkeit zur Ketogenese ist übrigens angeboren. Jedoch ist sie durch unseren Lebensstil stark beeinträchtigt – durch zu häufiges unkontrolliertes Essen stark verarbeiteter Lebensmittel, durch zu viele Kohlenhydrate und zu wenig Bewegung. Ein Übermaß an leeren Kohlenhydraten triggert die Insulinausschüttung und führt zu Übergewicht, Adipositas, metabolischem Syndrom und Typ-2-Diabetes.

Viel vom „Richtigen“
Der Zustand der Ketose wird erreicht, wenn der Körper vom Glukose- auf den Fettstoffwechsel umschaltet. Durch den weitgehenden Verzicht auf Kohlenhydrate und Weglassen des Zuckers stellt sich der Körper innerhalb weniger Tage komplett um. Die ketogene Ernährung ist definiert durch die tägliche Aufnahme von Nahrung, die überwiegend aus Fett, ausreichend Eiweiß und einer minimalen Menge an Kohlenhydraten bestehen sollte. Mit dem richtigen Mix aus hochwertigen Fetten und Ölen, großen Portionen Gemüse und Salat, möglichst unbelasteten Fleisch- und Fischprodukten, wenig Kohlenhydraten und null Zucker gelingt die Umstellung nahezu reibungslos. Eine ärztliche Begleitung und eine regelmäßige Messung der Ketone im Blut ist ratsam.

Positive Auswirkungen auf viele Krankheiten
Neben einer schnellen, effektiven und nachhaltigen Gewichtsreduktion hat die ketogene Ernährung positive Auswirkungen auf Diabetes, Multiple Sklerose, Migräne, kognitive Störungen, Krebs und Autoimmunerkrankungen. Der Verzicht auf Zucker und die Umstellung auf den Fettstoffwechsel verbessert die Leistungsfähigkeit des Gehirns – es arbeitet ausdauernder und konzentrierter, denn Ketonkörper stellen besser Energie bereit als Kohlenhydrate, verbessern die Konzentration, hemmen Entzündungen, schützen Nervenzellen (bedeutsam bei Multipler Sklerose, Alzheimer und Parkinson) und können Gene regulieren.

Menschen, die Ihre Ernährung dauerhaft umstellen, profitieren von der verringerten Insulinausschüttung, die aus einem Übermaß verarbeiteter, kohlenhydratreicher Nahrungsmittel rührt. Eine „wohl formulierte ketogene Ernährung“ besteht vorwiegend aus bunten und grünen Gemüsen und Salaten als Ballaststoffträger, begleitet von gesunden Fetten und Ölen, Fleisch, Fisch, Nüssen, Avocados und Eiern. So wird die Fettverbrennung des Körpers enorm angekurbelt. Dies sorgt dafür, dass die Leber aus einem Teil der Fette Ketonkörper produziert, die nun statt der üblichen Glukose genutzt werden. Reis, Nudeln, Kartoffeln, Brot und Süßspeisen stehen nicht auf dem Speiseplan der ketogenen Ernährung.

Umfangreiche Informationen, Interviews, Rezepte
„DER KETO-KOMPASS“ punktet neben einer ausführlichen allgemeinverständlichen Erklärung der physiologischen Zusammenhänge mit Interviews, die die international bekannte Ernährungswissenschaftlerin Ulrike Gonder und die ketoerfahrene Biologin und Bloggerin Julia Tulipan mit weltweit führenden Wissenschaftlern zum Stand der Forschung geführt hat. Ergänzt wird das spannende Kompendium um 30 Rezepte, die beweisen, dass ketogene Ernährung nicht Verzicht, sondern Gewinn bedeutet. Dabei ist der „KETO KOMPASS“ keine Bibel für Selbstoptimierer, sondern ein Handbuch für aufgeklärte Menschen, die zur Unterstützung ihrer eigenen Entscheidung eine umfassende Orientierung brauchen. So geht aufgeklärte Selbstwirksamkeit!

Im Aufbau: Die Keto-Akademie
Im Frühjahr starten die Autorinnen die „Keto-Akademie“ mit Ausbildungen für Fachleute. Webinare und Ausbildungen für Laien sollen folgen. Infos: www.ketoakademie.de

Dr. med. Brigitte Karner
Zentrum für Ganzheitlich Medizin Freiburg
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Homöopathie, Ernährungsmedizin DAEM/DGEM, Präventionsmedizin, Moderne Pflanzenheilkunde, Integrative Psychotherapie, ganzheitliche Schmerztherapie

Profilbild Frau Karner

Dr. Brigitte Karner, geb. 1966, hat nach dem Studium der Medizin in Ulm und Freiburg ihre Facharztausbildung für Allgemeinmedizin absolviert. Studienbegleitende Ausbildung in Akupunktur, Homöopathie und verschiedenen Naturheilverfahren. Promotion und Ausbildung in Ernährungsmedizin DAEM/DGEM. Berufsbegleitend Ausbildung in Fachpsychotherapie (VT), Hypnose, systemischer Paar- und Familientherapie, moderner Pflanzenheilkunde und Präventionsmedizin. Niedergelassen in eigener Praxis seit 1996. Moderatorin mehrerer ärztlicher Qualitätszirkel. Dozentin an der Universität Freiburg. In den letzten Jahren intensive Weiterbildung in Präventionsmedizin, Ganzheitliche Ernährungstherapie und Schmerztherapie.

Testimonials
Eine Patientin lieferte im November 2016 folgendes Feedback:
„Ich habe bei Frau Dr. Karner einen Kurs ‚Schlank...natürlich!‘ absolviert und bin total begeistert! Frau Dr. Karner vermittelt in dem Kurs unglaublich viel wertvolles Wissen rund um Ernährung und Gesundheit und sie geht ganz toll und sehr aufmerksam und empathisch auf die Bedürfnisse und Fragen der Teilnehmer/-innen des Kurses ein. Und das Ergebnis ist auch Klasse! Neben der deutlichen Gewichtsabnahme, die ich durch das Konzept des Kurses auch noch nach Monaten (und mit Sicherheit auch weiterhin) sehr gut halten kann, hat sich mein genereller Gesundheitszustand enorm verbessert! Ich bin Frau Dr. Karner sehr dankbar für dieses wunderbare neue Lebensgefühl!"

Ulrike Gonder, Julia Tulipan, Marina Lommel, Dr. Brigitte Karner:
DER KETO-KOMPASS, Aktuelles Wissen über ketogene Ernährung, Ketone und Ketose – Wirkweisen, Anwendungen und Chancen
Systemed Verlag, 2018, 24,99 Euro
ISBN: 978-3742309884