Aktuelles aus der Region - informativ, vielfältig und echt badisch halt.

Baden für Baden

Raus aus der Corona-Isolation

Tipps für die Zeit zu Hause! Erneut ist das gesellschaftliche Leben privat und in der Öffentlichkeit eingeschränkt. Es gibt außer Online – Streams,…

Baden bewegt

Baden bewegt: JIVE – Das Gute Leben - Neues…

Verleger Daniel van Steenis greift mit seinem neuen Magazin den Megatrend Gesundheit und Wellness auf. Ab 2021 erscheint die Printausgabe viermal pro…

Baden schmeckt

Der Apfel ist die Nummer eins im Obsttranking

Roy Kieferle – Kultkoch aus dem Schwarzwald kredenzt seinen Bratapfel Um den Apfel als die unangefochtene Nummer eins im Obst-Ranking zu ehren und…

Frauenpower

Frauenpower - made in Baden

Geballte Frauenpower aus Baden Starke Frauen der Region – Im Interview mit Jasmin Jurtan, Vorstandsvorsitzende der Wirtschaftsjunioren und…

Region meets Business

Huber Kältemaschinenbau AG eröffnet Niederlassung in Frankreich

Die Peter Huber Kältemaschinenbau AG setzt ihre internationale Expansion fort. Anfang November 2020 eröffnete Huber ein neues Support- und…

Sound aus Baden

Dreifach-#1 Erfolg für Daniela Alfinito

„Splitter aus Glück“ landet neben Deutschland auchin Österreich und in der Schweiz an der Spitze der Album-Charts Mit einem musikalischen Hattrick…

Kunst & Kultur

Mit Zuversicht ins Jahr 2021:

Das Ausstellungsprogramm der Städtischen Museen Freiburg steht Vorfreude auf Verlängerungen und Neueröffnungen: Gifttiere im Museum Natur und Mensch,…

Freizeittipps

Neues Urlaubsmagazin erschienen

Das Urlaubsmagazin der Renchtal Tourismus GmbH wurde für die Saison 2021/22 neu aufgelegt. Auf 84 Seiten bieten vielfältige Reportagen Einblicke in das Leben im Renchtal.

Gesundheit/Wohlbefinden

Schlaf für Erholung des Gehirns unersetzlich

Forscher*innen des Universitätsklinikums Freiburg weisen erstmals direkt nach, dass während des Schlafens im Gehirn aktive Erholungsprozesse…

Leseecke

Neues Anni-Kinderbuch ist da:

„ANNI- Beste Freunde“ In den letzten Wochen ist es erschienen - das neue Anni-Bilderbuch "Anni - Beste Freunde" von Katja Schneider (Offenburg) und…

Ratgeber

Diskussion um WhatsApp-AGB:

App-Wahl überprüfen und regelmäßig ausmisten WhatsApp zwingt Nutzer derzeit dazu, neuen Nutzungsbedingungen und einer veränderten…

Die Besten der Region

Region im Blick sucht gemeinsam mit Euch „DIE…

Baden liegt uns am Herzen. Mit der Rubrik „Die Besten der Region“ machen wir viele Aktivitäten, Angebote, Unternehmen, Ausflugstipp aber auch…

Grillsaison 2020

Grillsaison 2020

Mit Tipps und Tricks vom Profi, leckere Rezepte, das richtige Zubhör und vieles mehr.

In den Sommerferien gibt es am Universitätsklinikum Freiburg immer mittwochs und donnerstags Eis für alle Blutspender*innen

Auch dieses Jahr hält die Blutspendezentrale des Universitätsklinikums Freiburg wieder ein Dankeschön für die Sommerspender*innen bereit.

Immer mittwochs und donnerstags erhalten alle Spender*innen während der Schulferien nach der guten Tat ein Eis. „Die Eisaktion in der Blutspendezentrale ist beliebt, bewährt und kann glücklicherweise auch in diesem Sommer wieder angeboten werden“, erklärt Dr. Markus Umhau, Ärztlicher Leiter der Blutspende-zentrale. „Das Eis ist einzeln verpackt, sodass wir die Hygieneregeln einhalten und unseren treuen Spender*innen trotzdem diese nette Überraschung zukommen lassen können.“ Die Aktion läuft von Donnerstag, 30. Juli bis Donnerstag, 10. September 2020.

Eisaktion2Eisaktion / Foto:Universitätsklinikum Freiburg

Blutspenden werden auch in den Sommerferien gebraucht
Trotz Corona lagen die Spendezahlen in den vergangenen Monaten bei einem guten mittleren Wert. In den Sommerferien droht das Blutdepot allerdings zu schrumpfen. „Wir bitten alle, die im August und September etwas Zeit haben: Kommen Sie zur Blutspende. Sie werden gebraucht!“, so Umhau. „Alle, die bei uns schon spenden waren, können über die Webseite einen Termin vereinbaren. Das spart Zeit, sorgt für geregelte Abläufe und erleichtert das Einhalten von Abstandsregeln.“ Erstspender*innen können ihren Aufenthalt verkürzen, indem sie sich den notwendigen Aufklärungsfilm bereits zuhause ansehen. Auch der Spendefragebogen kann zuhause ausgefüllt werden.

indexBei jeder Blutspende werden der Personalausweis und nach Möglichkeit der Impfpass benötigt. Spender*innen müssen zwischen 18 und 68 Jahre alt sein (Erstspendende bis 60 Jahre). Männer können alle 8 Wochen, Frauen alle 12 Wochen zur Blutspende kommen.

Terminspende, Aufklärungsfilm und Spendefragebogen unter: www.blutspende-uniklinik.de

Öffnungszeiten Blutspendezentrale:
Montag und Dienstag | 8 bis 15 Uhr
Mittwoch und Donnerstag | 12 bis 19 Uhr
Freitag und Samstag | 8 bis 13 Uhr

Neustes Video