Die Mitglieder des Basler Hotelier-Vereins haben am 25. Juni 2020 Raphael Wyniger zum neuen Präsidenten ernannt.

Er folgt auf Felix W. Hauser, der dieses Amt seit 2014 ausübte. Zudem wird der Vorstand mit Angela Lilienthal und Franz-Xaver Leonhardt weiter verstärkt.

Der neue Präsident des Basler Hotelier-Vereins (BHV) heisst Raphael Wyniger. Der 45-jährige Hotelier ist Inhaber der Wyniger Gruppe, zu der auch Der Teufelhof Basel gehört. Raphael Wyniger engagiert sich seit 2018 im Vorstand des BHV; er wurde gestern von der Generalversammlung einstimmig an die Spitze des Verbands gewählt.

Raphael Wyniger MG 002Raphael Wyniger

«Gemeinsam leiten wir die Branche durch die aktuelle Krise»
Raphael Wyniger freut sich über das grosse Vertrauen der BHV-Mitglieder in seine Person und sagt: «Gemeinsam mit dem Vorstand und der Geschäftsführung leiten wir die Branche durch die aktuelle Krise und werden diese gemeinsam meistern.» Das Ziel sei, die Hospitality Branche massgeblich zu prägen und nachhaltige Akzente zu setzen

Dank an Felix W. Hauser
Raphael Wyniger übernimmt das Präsidentenamt von Felix W. Hauser. Er arbeitete seit 2009 im Vorstand des BHV mit und wurde 2014 zum Präsidenten gewählt. Der Vorstand dankt Felix W. Hauser für seinen tatkräftigen Einsatz zugunsten der Hotel-Branche der Region Basel.

Neue Kräfte im Vorstand
An der gestrigen Generalversammlung wurden zudem zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt: Angela Lilienthal, General Manager des Swissôtel Le Plaza Basel, sowie Franz-Xaver Leonhardt, CEO der Krafft Gruppe. «In Krisenzeiten ist es umso wertvoller, engagierte Kräfte im Vorstand zu haben, die mitgestalten und Verantwortung übernehmen wollen», sagt Präsident Wyniger. Er freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem gesamten Vereinsvorstand.

Text/Bild: Basler Hotelier-Verein