Termine und Veranstaltungen in der Region

Lahrer Frauen-Führung zeigt Lahr mit neuem Blick

Der neu konzipierte Stadtrundgang beleuchtet wie Frauen die Lahrer Geschichte prägten

Die Lebenswelten der Lahrer Frauen in den letzten Jahrhunderten bieten viel Stoff für zahlreiche Geschichten.


Trotzdem kommen Frauen in der gesellschaftlichen Erinnerung nur am Rande vor und sind selten in Geschichtsbüchern namentlich benannt. Am Samstag, 26. September, um 15 Uhr findet eine rund 90 minütige Führung statt, in der die Gästeführerin Katrin Bucherer Interessierte auf eine Entdeckungsreise durch das „weibliche Lahr“ mitnimmt. Die Führung kostet vier Euro pro Person, eine Anmeldung ist bis Freitag, 25. September, 12 Uhr per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder telefonisch unter 07821 / 910-0128 erforderlich. Treffpunkt ist am Stadtmuseum, Kreuzstraße 6. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf maximal 20 Personen.

Der Stadtrundgang „Lahrer Frauen“ wurde von Elise Voerkel, Stadthistorikerin der Stadt Lahr, neu konzipiert. Es fand ein Ausbildungsseminar „Frauen in Lahr“ mit elf Gästeführerinnen und Gästeführern statt. Die neue Führung orientiert sich in ihrem Aufbau an der klassischen historischen Stadtführung und verbindet diese mit vielen unterschiedlichen Aspekten aus dem Leben von Frauen in Lahr. Beispielsweise geht es um Status und Leben im Mittelalter, Bildungschancen und Erwerbsmöglichkeiten für Frauen, Frauenwahlrecht, politisches Engagement und vieles mehr.

Während der Führung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich, die Abstandsregeln sind einzuhalten. Es gilt die Corona Landesverordnung.

von Region im Blick
Weitere Veranstaltungen des Anbieters:  

Veranstaltungsort:

Stadtmuseum in der Tonofenfabrik
Kreuzstraße 6
77933 Lahr/Schwarzwald

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort:
Stadtmuseum in der Tonofenfabrik