Michael Oertel Band

30.07.2020 | 20.00 Uhr - Live aus dem Gasthaus SCHIFF

Inspiriert von zeitlosen Rockbands wie Led Zeppelin und Pink Floyd über Blues Legenden wie Rory Gallagher und Eric Clapton gehen ihre Einflüsse über die des Blues und Rocks hinaus.

DSC01476 002

So kommt es, dass ihr Album “Soul Sailor”, produziert von Oertels Freund und Mentor Tino Gonzales, eine Mischung aus Popmusik, gepaart mit filigranem Gitarrenspiel und leiser Singer/Songwriter Musik ist.

Die Band tourt seit einigen Jahren mit verschiedenen Gästen durch Deutschland, die Schweiz und England. Unter den ca. 50 Konzerten pro Jahr waren Auftritte beim Freiburger Zelt-Musik-Festival, die Einladung zum Finale der German Blues Awards oder Support Shows für Henrik Freischlader oder Robert Randolph nur einige Highlights. Mit Kreativität und bestem Handwerk setzt die Michael Oertel Band sowohl traditionellem Blues ihren eigenen modernen Stempel auf, bringt ihr Publikum aber auch mit Rock-, Funk- und Folkklängen zum ausgelassenen Tanzen und Träumen.

Michael Oertel - Gitarre/Vocals
Lukas Steinmeyer – Bass/Backing Vocals
Silas Benz – Drums/Synth/Backing Vocals
Genre: Folk-Blues

https://www.infreiburgzuhause.de

Hier noch einmal die Idee dahinter:
Nach einer Idee und auf Initiative der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau wurde in Zusammenarbeit mit der FWTM (Betreiberin) und Kulturaggregat e.V. eine Möglichkeit erarbeitet, uns allen auch in diesen Zeiten Kulturgenuss vom Feinsten zu bietet.

#inFreiburgzuhause ist eine neue Onlineplattform, über die hochwertige Veranstaltungen aus den Freiburger Spielstätten und Kulturhäusern live miterlebt werden können. Zu Hause oder auch unterwegs, auf Ihrem PC, Laptop, IPad oder Smartphone. Mit Finanzmitteln von Sparkasse, FWTM, SC Freiburg und weiteren Sponsoren wird versucht, den Spielstätten und Kulturhäusern in Zeiten von reduzierten Kontakten wieder eine Perspektive zu bieten und über die Zeit der Krise zu helfen. Natürlich ist das Projekt #inFreiburgzuhause auch auf Publikum angewiesen. Jeder kann die Spielstätten und Künstler*innen durch den (freiwilligen) Bezug von virtuellen Tickets unterstützen. Tragen auch Sie so persönlich dazu bei, die vielseitige Kulturlandschaft hier vor Ort am Leben zu halten.