SWR4 Schlager Open Air 2020 am 5. Juli im Technik Museum Speyer mit Matthias Reim, Münchener Freiheit, Michelle, Ross Antony und Sonia Liebing Schlagerfans aus Nah und Fern treffen sich in diesem Jahr in Speyer.

Am Sonntag, 5. Juli 2020, feiern sie gemeinsam mit den Topstars des deutschen Schlagers vor der spektakulären Kulisse des Technik Museums Speyer. Beginn 18:00 Uhr, Einlass 16:30 Uhr. Nachdem Matthias Reim und die Münchener Freiheit bereits im Dezember ihr Kommen zusagten, konnten nun mit Michelle, Ross Antony und Shootingstar Sonia Liebing weitere Topstars verpflichtet werden.

SWR4 Konzert in Speyer Tag Fotorechte Michael Rothfritz Groß 002SWR4 Konzert in Speyer Tag /Foto Michael Rothfritz

Sitzplatz-Tickets gibt es für 27 Euro inkl. MwSt. und VVK-Gebühren unter SWR4-Ticketservice.de, telefonisch unter der Nummer 06131 929 20400 sowie an der Kasse des Technik Museums Speyer (je nach Vorverkaufsstelle können Service- oder Porto- und Bearbeitungsgebühren anfallen). Busunternehmen bieten Sonderfahrten an.Für alle, die ohne eigenes Auto bequem und umweltfreundlich anreisen möchten, bieten mehrere Busunternehmen aus dem Land Sonderfahrten an. Weitere Infos dazu gibt es auf www.SWR4.de.  

Matthias Reim: 1990 war nicht nur das Jahr der Einheit, es war auch das Jahr des Matthias Reim. „Verdammt ich lieb dich“ wurde zum Mega-Hit – in Ost und West. Mit mehr als 2,5 Millionen verkaufter Exemplare gehört sein Kultschlager bis heute zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Liedern. Trotz einiger Rückschläge und Niederlagen gab Matthias Reim nie auf. Nach wie vor gehört er zu den Top-Künstlern in Deutschland.
Münchener Freiheit:„Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein)“, „Tausendmal du“ oder „Solange man Träume noch leben kann“, das sind nur einige der großen Hits der Münchener Freiheit, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bandjubiläum feiert. Ihr einzigartiger und unverwechselbarer Sound begeistert seit den 1980er Jahren Generationen von Musikfans.

Michelle Universal MusicAnelia JanevaMichelle Universal MusicAnelia Janeva

Michelle:Glamour und Leidenschaft, große Gesten und eine einzigartige Stimme: das ist Michelle. Seit mehr als 25 Jahren gehört sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen Deutschlands. Nach vielen Höhen und Tiefen ist sie heute erfolgreicher denn je.

Ross Antony:Seine Karriere begann 2001. Als Mitglied der Band Bro'Sis wurde er über Nacht zum Star. Mittlerweile liebt und lebt der gebürtige Engländer den deutschen Schlager. Seine Vielseitigkeit ist Trumpf: Ob als Sänger, Moderator oder Entertainer, Ross Antony gelang der Sprung zum Publikumsliebling. Wo er auftritt, ist gute Laune garantiert.

Sonia Liebing:„Wunschlos glücklich“ heißt das erste Album von Shootingstar Sonia Liebing. Sie liebt und lebt den deutschen Schlager seit Kindertagen. Tausende Fans feierten sie bei den „Schlagernächten des Jahres“. So viel Freude am Schlager ist ansteckend …

Über die Technik Museen Sinsheim Speyer – Technik von Unterwasser bis ins Weltall.

Die Technik Museen Sinsheim Speyer zeigen zusammen auf mehr als 200.000 m² über 6.000 Exponate aus allen Bereichen der Technikgeschichte in einer weltweit einzigartigen Vielfalt. Vom U-Boot bis zum Oldtimer, von der Concorde bis zum Space-Shuttle BURAN ist alles vertreten. Neben den Dauer- und wechselnden Sonderausstellungen gibt es zahlreiche Fahrzeug- und Clubtreffen sowie Events.  An 365 Tagen im Jahr geöffnet, ziehen die Museen über eine Million Besucher im Jahr an. Eine wahre Sensation sind die beiden IMAX Großformat-Kinos. Während in Sinsheim das IMAX 3D Kino - „das schärfste Kino der Welt“ - exklusive Dokumentationen und die neuesten Hollywood Blockbuster präsentiert, werden im IMAX DOME Kino im Technik Museum Speyer die Filme auf eine gigantische Kuppel projiziert. Vom gemeinnützigen Auto-Technik-Museum e.V. getragen und ganz nach dem Motto „für Fans von Fans“ gehören den Technik Museen Sinsheim Speyer weltweit rund 3.000 Mitglieder an. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch die Eintrittsgelder, Spenden sowie Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder. Alle Überschüsse werden zur Erhaltung und zum Ausbau der Museen verwendet.

Quelle: Text/ Bilder: Technik Museum Speyer

Mit dem Region im Blick Newsletter immer informiert sein!

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung